Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Emerson und Gabriel

© Wolfgang Kumm über dpa

23.02.2015

Umfrage Ablehnung gegen Freihandelsabkommen TTIP steigt

Nur noch 39 Prozent finden TTIP gut.

Berlin – Der Rückhalt für das geplante EU-Handelsabkommen TTIP mit den USA schwindet deutlich. Im Oktober fanden noch 48 Prozent der Bundesbürger die „Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft“ (TTIP) zwischen Europa und den Vereinigten Staaten gut – aktuell nur noch 39 Prozent. Das geht aus einer Emnid-Umfrage für die Verbraucherschutz-Organisation Foodwatch hervor, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt.

Ausdrücklich gegen TTIP sind 40 Prozent der Befragten, knapp jeder Fünfte traut sich zu dem Mega-Abkommen keine Meinung zu. An diesem Montag finden in Berlin zwei große Beratungskongresse zu TTIP von Wirtschaft und SPD statt.

Während die SPD-Linke im Bundestag wegen möglicher Schutzklauseln für Konzerne das Abkommen derzeit ablehnt, halten es die SPD-Anhänger laut Umfrage mehrheitlich (51 Prozent) für vernünftig. Ein Drittel von ihnen bewertet es als schlechte Sache.

Im Lager der Union sieht es ähnlich aus – 48 Prozent der CDU/CSU-Unterstützer sind für TTIP, 34 Prozent dagegen. FDP-Anhänger stehen mit 51 Prozent hinter TTIP, während die Ablehnung im Lager der Grünen (47 Prozent), Linken (81 Prozent) und AfD (57 Prozent) groß ist.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dpa / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/umfrage-ablehnung-gegen-ttip-steigt-79063.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Fazle-Omar Moschee Hamburg

© Daudata / gemeinfrei

Spitzel-Affäre um Ditib Generalbundesanwalt ermittelt gegen 16 Tatverdächtige

Die Bundesanwaltschaft ermittelt derzeit gegen 16 Tatverdächtige in der Spitzel-Affäre um Deutschlands größten Islamverband Ditib. Das sagte der ...

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Grüne Trittin sieht gute Chancen auf Regierung ohne CDU/CSU

Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin sieht trotz niedriger Umfragewerte seiner Partei Chancen auf eine Regierungsbeteiligung in Berlin. "In den Umfragen ...

Weitere Schlagzeilen