Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

01.07.2011

Umfrage: 96% haben kein Problem mit Lesben im Frauen-Fußball

Berlin – Mit 96 Prozent hat die große Mehrheit der Deutschen kein Problem mit lesbischen Frauen in der Fußballnationalmannschaft. Das hat eine repräsentative Umfrage im Auftrag des ARD-Politikmagazins „Report Mainz“ ergeben. Danach gaben 86 Prozent der Befragten an, dass es ihnen egal wäre, wenn sie über einige Spielerinnen der Frauen-Fußballnationalmannschaft erfahren würden, dass sie lesbisch seien. 10 Prozent fänden es sogar gut. Lediglich 4 Prozent sagten, es würde sie stören.

Allerdings glauben noch immer viele, dass mit einem Outing Nachteile für die Fußballerinnen verbunden wären. Die Frage, ob die Angst von Fußballerinnen, sich öffentlich zu ihrer Homosexualität zu bekennen, berechtigt sei, weil sie dann Nachteile zu befürchten hätten, beantworteten 39 Prozent der Befragten mit „ja“. 53 Prozent glauben, die Angst sei unberechtigt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/umfrage-96-haben-kein-problem-mit-lesben-im-frauen-fussball-23201.html

Weitere Nachrichten

Timo Werner beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland im Halbfinale gegen Mexiko

Deutschland hat beim Confed Cup das dritte und letzte Spiel in Vorrundengruppe B mit 3:1 gegen Kamerun gewonnen und zieht ins Halbfinale ein. Dort wartet ...

Joshua Kimmich FC Bayern

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Kimmich würde gerne öfter bei den Bayern spielen

Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich würde gerne öfter beim FC Bayern München spielen. "Die Einsatzzeiten waren für mich natürlich unbefriedigend", sagte ...

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Weitere Schlagzeilen