Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

20.11.2010

Umfrage 62 Prozent der Deutschen wollen PID zulassen

Bielefeld – Eine deutliche Mehrheit der Deutschen will die Präimplantationsdiagnostik (PID) zulassen. In einer Umfrage von TNS Emnid für das Nachrichtenmagazin „Focus“ sprachen sich 62 Prozent dafür und 34 Prozent dagegen aus, dass Embryonen vor der Einsetzung in den Mutterleib auf Erbkrankheiten untersucht werden.

Auch unter den CDU-Anhängern plädiert eine Mehrheit von 61 Prozent für die genetische Untersuchung. Auf dem CDU-Parteitag am vergangenen Wochenende hatten 408 Abgeordnete für ein Verbot der PID gestimmt. 391 Abgeordnete waren gegen ein Verbot. Das Meinungsforschungsinstitut TNS Emnid befragte für „Focus“ 1.000 repräsentativ ausgewählte Personen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/umfrage-62-prozent-der-deutschen-wollen-pid-zulassen-17266.html

Weitere Nachrichten

Kind

© Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Misshandlung von Heimkindern Missbrauchskommission verlangt mehr Aufklärungswillen

Die Frankfurter Sozialpädagogikprofessorin Sabine Andresen fordert mehr Aufklärungswillen bei der Misshandlung von Heimkindern in den vergangenen ...

Aiman Mazyek - Zentralrat der Muslime 2015

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

Zentralrat der Muslime Mazyek nach eigenen Angaben auf „ISIS-Todesliste“

Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, wird nach eigenen Angaben von der Terrororganisation "Islamischer Staat" gejagt - und eine ...

Wohnungsanzeigen

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Ausländer werden bei Wohnungssuche benachteiligt

Menschen mit ausländischen Namen werden laut einer Studie bei der Wohnungssuche in Deutschland benachteiligt. Der Untersuchung des "Spiegels" und des ...

Weitere Schlagzeilen