Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Julija Tymoschenko

© maidan.org.ua / Wikimedia Commons

22.02.2014

Ukraine Timoschenko ruft zur Fortsetzung der Proteste auf

„Wir müssen es vollenden.“

Kiew – Die ukrainische Oppositionsführerin Julia Timoschenko hat die Bevölkerung aufgerufen, die Proteste fortzusetzen. „Ihr müsst bleiben bis zum Ende, bis Politiker gewählt sind, die das Vertrauen verdienen“, sagte Timoschenko wenige Stunden nach ihrer Haftentlassung auf dem Unabhängigkeitsplatz.

„Wir müssen es vollenden. Ihr habt ein neues Land verdient. Erlaubt ihnen nicht, ein Land aufzubauen, das ihr nicht wollt“, so Timoschenko.

Zuvor hatten sich die Ereignisse in der Ukraine überschlagen. Das Parlament hatte den Präsidenten Wiktor Janukowitsch seines Amtes enthoben, dieser war aus der Hauptstadt in einen anderen Landesteil geflohen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ukraine-timoschenko-ruft-zur-fortsetzung-der-proteste-auf-69435.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen