Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Mauer des Kreml in Moskau

© über dts Nachrichtenagentur

28.03.2014

Ukraine-Krise Obama fordert Russland zum Truppenabzug auf

Nur so könne es zu einer Entspannung der Lage kommen.

Washington – US-Präsident Barack Obama hat Russland zum Abzug seiner Truppen von der ukrainischen Grenze und zu direkten Gesprächen mit der ukrainischen Übergangsregierung und der internationalen Gemeinschaft aufgefordert. Nur so könne es zu einer Entspannung der Lage kommen, so Obama am Freitag in einem Interview mit dem US-Sender CBS.

Bei den Truppenbewegungen an der Grenze könnte es sich um reine Einschüchterungsversuche handeln, es könne aber auch sein, dass es noch weitere Pläne gebe.

Zuvor hatte Russland eine Resolution der UN-Vollversammlung, die das Krim-Referendum für ungültig erklärt hatte, scharf kritisiert. Diese Resolution sei „kontraproduktiv“ und würde nicht zu einer Lösung der Probleme beitragen, hieß es aus dem russischen Außenministerium.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ukraine-krise-obama-fordert-russland-zum-truppenabzug-auf-70218.html

Weitere Nachrichten

Rainer Arnold  und Frank Walter Steimeier

© Dirk Baranek / CC BY 2.0

SPD-Verteidigungsexperte Rüstungsexport auch in unserem Interesse

Der verteidigungspolitische Sprecher der SPD-Fraktion im Bundestag, Rainer Arnold, verteidigt das deutlich gestiegene Volumen deutscher Rüstungsexporte. Im ...

Thomas Oppermann SPD 2015

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

SPD Oppermann will Einigung über Rentenniveau noch vor der Wahl

Der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Bundestag, Thomas Oppermann, hat die Union und seine eigene Partei davor gewarnt, sich im Wahlkampf in einen "Wettlauf ...

Wahlurne Umfrage

© Alexander Hauk / bayernnachrichten.de / gemeinfrei

“Stern”-RTL-Wahltrend Union legt weiter zu und vergrößert Abstand zur SPD

Die Union aus CDU und CSU gewinnt im stern-RTL-Wahltrend erneut einen Prozentpunkt hinzu und kommt nun auf 35 Prozent. 13 Prozentpunkte weniger hat die ...

Weitere Schlagzeilen