Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Harald Kujat

© Staff Sgt. D. Myles Cullen / gemeinfrei

21.04.2016

Ukraine-Konflikt Kujat fordert Spitzengespräche zwischen Nato und Russland

Kujat: Unterbrechung des Nato-Russland-Rates war ein Fehler.

Osnabrück – Nach dem Treffen im Nato-Russland-Rat hat der frühere Generalinspekteur der Bundeswehr, Harald Kujat, Gespräche der Nato mit Moskau auf Spitzenebene der Präsidenten gefordert. In einem Gespräch mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ sagte Kujat: „Russland will als Großmacht neben den USA anerkannt werden und auf Augenhöhe mit den USA verhandeln.“ Die Nato solle diesem Wunsch entsprechen und den Rahmen dafür stellen, um die Konflikte in der Welt zu lösen.

„Ein Ende des Ukraine-Konflikts ist nur zu erreichen, wenn US-Präsident Obama und Russlands Präsident Putin an einem Tisch sitzen und persönlich miteinander reden“, sagte der General a.D. Der Nato-Russland-Rat müsse sich nun auf Ebene der Außenminister treffen und dann etwa beim Nato-Gipfel im Juli in Warschau auf Gespräche zwischen den beiden Staatschefs. „Immer dann, wenn die beiden Supermächte zusammenarbeiten, kommt man einer Lösung näher.“ Das habe der Bürgerkrieg in Syrien gezeigt, wo Russland mit seinem Eingreifen die Grundlage für Friedensgespräche gelegt habe.

Nach Ansicht Kujats war die jahrelange Unterbrechung des Nato-Russland-Rates ein Fehler: „Gerade in Krisen wie Syrien oder Ukraine hätte man aufeinander einwirken müssen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ukraine-konflikt-kujat-fordert-spitzengespraeche-zwischen-nato-und-russland-93668.html

Weitere Nachrichten

Senioren in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Gesetzesvorlage Mehr Zuschuss für alle bei Betriebsrenten

Arbeitnehmer können ab 2019 mit Zuschüssen ihrer Unternehmen rechnen, wenn sie eine Betriebsrente abschließen und dafür die Möglichkeit der sogenannten ...

Mädchen mit dem Schriftzug "Free Gaza"

© über dts Nachrichtenagentur

"Zu Konzessionen bereit" Hamas zeigt sich gesprächsbereit

Khaled Meshal, der kürzlich abgetretene Chef der radikalen Palästinenserorganisation Hamas, bekräftigt den Willen zu einer neuen, pragmatischen Politik. In ...

Joachim Herrmann CSU

© Harald Bischoff / CC BY-SA 3.0

CSU Herrmann legt Griechenland Verlassen des Schengen-Raums nahe

Der bayerische Innenminister und CSU-Spitzenkandidat Joachim Herrmann erwartet von Griechenland den Austritt aus dem Schengen-Vertrag, sollte das Land die ...

Weitere Schlagzeilen