Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Begrüßung in Kiew

© Sergey Dolzhenko über dpa

27.04.2015

Ukraine-Konflikt Gipfeltreffen in Kiew

Konfliktparteien beklagen seit Wochen massive Verstößen gegen die Feuerpause.

Kiew – Vertreter der Europäischen Union und der Ukraine kommen heute in Kiew zu einem Gipfeltreffen zusammen. Angekündigt haben sich unter anderem EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker und Ratspräsident Donald Tusk.

Im Kriegsgebiet in der Ostukraine beklagen die Konfliktparteien seit Wochen massive Verstößen gegen die Feuerpause. Die prorussischen Separatisten werfen dem Militär vor, von den Aufständischen beherrschte Gebiete zu beschießen. Die Seiten forderten sich am Wochenende gegenseitig auf, den im Februar in der weißrussischen Hauptstadt Minsk vereinbarten Friedensplan umzusetzen.

Der Konflikt hatte im April vorigen Jahres begonnen. Seither starben mehr als 6000 Menschen. Zehntausende wurden verletzt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dpa / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ukraine-konflikt-gipfeltreffen-in-kiew-82719.html

Weitere Nachrichten

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Ischinger Steinmeier im Bellevue ist eine klare Win-Win-Situation

Frank-Walter Steinmeier im Präsidentenamt ist nach Ansicht des Chefs der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, "eine klare Win-Win-Situation". ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Ischinger Trump macht mir Angst

Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, blickt mit großer Sorge nach Amerika. "Trump macht mir Angst", sagte der Diplomat dem ...

Sicherheitskonferenz am 01.02.2014 in München. Foto: Tobias Kleinschmidt

© Kleinschmidt / MSC / CC BY 3.0 de

Schulz „Steinmeier wird als Präsident Brücken bauen“

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat die bevorstehende Wahl von Frank-Walter Steinmeier zum Bundespräsidenten als "Glücksfall" bezeichnet. "Frank-Walter ...

Weitere Schlagzeilen