Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Ukrainische Flagge vor dem Parlament in Kiew

© über dts Nachrichtenagentur

14.02.2015

Ukraine Außenminister ruft Rebellen zur Einhaltung der Waffenruhe auf

„Das Papier von Minsk ist kein Menü, aus dem man wählen kann.“

Kiew – Der ukrainische Außenminister Pavlo Klimkin hat die Rebellen in der Ostukraine kurz vor dem Inkrafttreten der Waffenruhe zur Einhaltung der Vereinbarung aufgerufen. Das müsse für das gesamte Gebiet und damit auch für die weiter umkämpfte Stadt Debaltsevo gelten.

„Das Papier von Minsk ist kein Menü, aus dem man wählen kann, wo Frieden ist und wo nicht“, sagte Klimkin im Interview mit der „Bild am Sonntag“. „Es geht hier um Menschenleben! Die Separatisten müssen sich an den Vertrag, den sie nach unendlichen Verhandlungen unterzeichnet haben, halten!“

Der Chef der selbsternannten Volksrepublik Donezk, Alexander Sachartschenko, hatte zuvor erklärt, dass er die Feuerpause bereits angeordnet habe. Das gelte jedoch nicht für Debaltsevo. Die Stadt sei in der Minsker Friedensvereinbarung nicht erwähnt worden.

Die am Donnerstag vereinbarte Feuerpause soll ab Sonntag um 00:00 Uhr gelten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ukraine-aussenminister-ruft-rebellen-zur-einhaltung-der-waffenruhe-auf-78492.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen