Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Überraschend in Rezession abgerutscht

© AP, dapd

25.04.2012

Großbritannien Überraschend in Rezession abgerutscht

Das Bruttoinlandsprodukt schrumpfte im ersten Quartal um 0,2 Prozent.

London – Erstmals seit 2009 ist Großbritannien wieder in eine Rezession gerutscht. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) schrumpfte im ersten Quartal um 0,2 Prozent, wie die nationale Statistikbehörde am Mittwoch in London mitteilte. Bereits im vierten Quartal 2011 war ein Rückgang des BIPs von 0,3 verzeichnet worden.

Das Kriterium für eine Rezession sind zwei aufeinanderfolgende Quartale mit Negativwachstum. Der Rückgang im ersten Quartal kam überraschend, Marktbeobachter hatten ein minimales Wachstum von 0,1 Prozent erwartet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ueberraschend-in-rezession-abgerutscht-52427.html

Weitere Nachrichten

Frankfurt IG Metall

© Epizentrum / CC BY 3.0

IG Metall NRW Arbeitsplätze bei Opel in Bochum nicht gefährdet

Die IG Metall in NRW bereitet sich auf den Verkauf von Opel an den französischen Automobilkonzern PSA vor. "Wir müssen intern bewerten, ob der Deal mit PSA ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Arbeitgeberpräsident Arndt Kirchhoff Wir machen keine Pfötchen vor Trump

Der Arbeitgeberfunktionär und Unternehmer Arndt Kirchhoff, sieht "ein bisschen verwirrt" aber gelassen auf das Verhalten des neuen US-Präsidenten. "Die ...

E.ON Ruhrgas-Zentrale Essen

© Wiki05 / Public Domain

Sparprogramm "Phoenix" Eon-Chef kündigt Stellenabbau an – vor allem in Essen

Der Energiekonzern Eon will zahlreiche Arbeitsplätze in der Verwaltung abbauen. "Eon wird dezentraler. Das heißt, dass vor allem in der zentralen ...

Weitere Schlagzeilen