Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Übernahme von Motorola Mobility genehmigt

© dapd

14.02.2012

Google Übernahme von Motorola Mobility genehmigt

Almunia: Keine wettbewerbsrechtlichen Probleme zu befürchten.

Brüssel – Die EU-Kommission hat am Montag grünes Licht für die von Google geplante Übernahme des Handy-Herstellers Motorola Mobility gegeben. Damit hat der Internetgigant auf dem Weg zur Abwicklung seines bislang umfangreichsten Geschäfts eine wichtige Hürde genommen.

EU-Wettbewerbskommissar Joaquin Almunia sagte am Montag in Brüssel, die Fusion werde genehmigt, “weil wir nach einer eingehenden Untersuchung zu dem Schluss gekommen sind, dass diese Übernahme keine wettbewerbsrechtlichen Probleme aufwirft.” Die Marktsituation bei Betriebssystemen und Patenten für Smartphones und Tablets werde durch die Fusion nicht erheblich verändert. So bestehe keine Gefahr, dass Google andere Hersteller nach einer Übernahme von einer Nutzung seines populären Betriebssystems “Android” abhalten wolle. Gleichwohl werde die EU-Kommission das Verhalten aller Marktteilnehmer weiter aufmerksam verfolgen, sagte Almunia weiter.

Motorola Mobility entwickelt Smartphones und Tablets. Google, das weltweit größte Unternehmen für Internetsuchdienste und Suchmaschinenwerbung, hat mit “Android” ein populäres Betriebssystem für mobile Geräte entwickelt. Vor der geplanten Übernahme von Motorola Mobility ist noch eine kartellrechtliche Genehmigung der Regierungen in den USA, China, Taiwan und Israel nötig.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/uebernahme-von-motorola-mobility-genehmigt-39866.html

Weitere Nachrichten

Ifo Institut für Wirtschaftsforschung Muenchen

© Carl Steinbeißer / CC BY-SA 3.0

Ifo Institut für Wirtschaftsforschung Geschäftsklimaindex im Juni auf 115,1 Punkte gestiegen

Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im Juni gestiegen: Der Index steht im sechsten Monat des Jahres bei 115,1 Zählern, teilte das Ifo-Institut für ...

Lufthansa-Maschine

© über dts Nachrichtenagentur

Sicherheit Lufthansa sieht Computerverbot in Flugzeugen-Kabinen kritisch

Lufthansa-Chef Carsten Spohr sieht das diskutierte Laptopverbot an Bord von Flugzeugen kritisch. "Wir sind mit den deutschen, europäischen und US-Behörden ...

Flughafen Berlin-Brandenburg International BER

© über dts Nachrichtenagentur

Berliner Großflughafen Bosch sieht derzeit „keine Grundlage“ für BER-Eröffnung

Die Baufirma Bosch hat massive Zweifel an einer Fertigstellung des neuen Berliner Großflughafens geäußert, berichtet "Bild am Sonntag". In einem Brief vom 31. ...

Weitere Schlagzeilen