Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Über 70 Festnahmen bei Kundgebung in New York

© AP, dapd

18.03.2012

Occupy Wall Street Über 70 Festnahmen bei Kundgebung in New York

Demonstration zum sechsmonatigen Bestehen der Bewegung.

New York – Bei einer Kundgebung zum sechsmonatigen Bestehen der Bewegung Occupy Wall Street sind in der Nacht auf Sonntag 73 Demonstranten festgenommen worden. Zuvor hatte die Polizei den Zuccotti-Park im Stadtteil Manhattan für geschlossen erklärt. Einige Demonstranten widersetzten sich der Räumung und wurden festgenommen. Wie viele sich am Sonntagnachmittag noch in Gewahrsam der Behörden befanden, war zunächst unklar.

Mehrere Hundert Demonstranten zogen am Samstag mit Transparenten und einer Nachbildung der Freiheitsstatue vom Zuccotti-Park, wo die weltweiten Proteste gegen das Finanzsystem und die Macht der Banken vor einem halben Jahr begannen, den Broadway entlang. An der Kundgebung beteiligte sich auch der Dokumentarfilmer Michael Moore.

Die Polizei erklärte den Park kurz vor Mitternacht für geschlossen und konnte mit einem Großaufgebot die meisten Demonstranten herausdrängen. Einige weigerten sich aber zu gehen und setzten sich mit untergehakten Armen auf den Boden. Sie wurden festgenommen und in einem Bus abtransportiert.

Polizeisprecher Brian Sessa erklärte, die Stimmung sei gekippt, als einige Demonstranten begannen, Zelte aufzubauen. Eine festgenommene Demonstrantin bekam Atemprobleme und wurde in einem Krankenwagen abtransportiert. Das Zeltlager im Zuccotti-Park, der in der Nähe der Wall Street und der New Yorker Börse liegt, war im November aufgelöst worden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ueber-70-festnahmen-bei-kundgebung-in-new-york-46338.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Luftangriff auf IS-Stellung in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht „Islamischer Staat“ setzt Gifgas ein

Terroristen des sogenannten "Islamischen Staates" setzen laut eines Zeitungsberichts beim Kampf um die irakische Millionenstadt Mossul Giftgas ein und ...

Weitere Schlagzeilen