Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Ude macht seine Kandidatur von Zustimmung zum Flughafenbau abhängig

© dts Nachrichtenagentur

15.08.2011

Christian Ude Ude macht seine Kandidatur von Zustimmung zum Flughafenbau abhängig

München – Der SPD-Politiker Chrisitan Ude macht seine Kandidatur für die Bayern-SPD bei den Landtagswahlen 2013 davon abhängig, dass seine Partei für den Bau des Flughafens stimmt. Im Interview mit dem Deutschlandfunk erklärte er, dass er sich durchaus vorstellen könnte in die Landespolitik zu gehen, sollten seine Bedingungen erfüllt sein. Dabei ist es ihm wichtig „dass wirklich die SPD insgesamt dahintersteht und nicht nur einige Führungspersönlichkeiten.“

Der Münchener Oberbürgermeister erklärte auch, dass er daran glaube, dass seine Kandidatur der SPD einen Stimmenzuwachs bei der Landtagswahl bringen könnte: „Fünf Prozent Zuwachs traue ich mir zu.“ Ude zeigte sich auch optimistisch, dass die Sozialdemokratie vor allem in Bayern „wieder im Kommen ist, selbst in einem Bundesland, in dem man ihr das am allerwenigsten zugetraut hat.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ude-macht-seine-kandidatur-von-zustimmung-zum-flughafenbau-abhaengig-26083.html

Weitere Nachrichten

Wladimir Putin

© Kremlin.ru / CC BY 3.0

SPD Erler warnt vor „problematischem“ Deal zwischen Trump und Putin

Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), warnt davor, dass es unter dem neuen US-Präsidenten Donald Trump zu einem fragwürdigen ...

Jean Asselborn

© Michał Koziczyński - Senat Rzeczypospolitej Polskiej / CC BY-SA 3.0 PL

Asselborn Briten denken an ihre Zukunft, nicht an Europa

Der luxemburgische Außenminister, Jean Asselborn, kritisiert im phoenix-Interview den Kurswechsel Großbritanniens in der Nahostpolitik. Nach der ...

Gernot Erler SPD 2015

© Jörgens.mi / CC BY-SA 3.0

Hacker-Attacken Russlandbeauftragter Erler warnt Moskau vor Folgen

Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), hat dazu geraten, sich zur Abwehr russischer Hacker-Attacken nicht nur auf technische ...

Weitere Schlagzeilen