Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Strom-Großkunden beantragen Befreiung von Netzentgelten

©

17.01.2012

Strompreise Strom-Großkunden beantragen Befreiung von Netzentgelten

Die erwarteten Mindereinnahmen sollen auf alle anderen Stromkunden umgelegt werden.

Oldenburg – Stromintensive Unternehmen haben deutlich häufiger einen Antrag auf vollständige Befreiung von Netzengelten gestellt als von den Energieintensiven Industrien in Deutschland (EID) erwartet. Mehr als 250 Großkunden reichten zum Jahresende einen entsprechenden Antrag ein, wie ein Sprecher der Bundesnetzagentur der “Nordwest-Zeitung” sagte. Darunter seien Aluminium- und Stahlhütten, Papier- und Zementhersteller sowie große Rechenzentren. Die EID waren Ende November von nur etwa 20 Unternehmen ausgegangen.

Die erwarteten Mindereinnahmen durch die Befreiung werden den Angaben zufolge auf alle anderen Stromkunden umgelegt. Für 2012 rechne die Bundesnetzagentur mit einer Umlagesumme von rund 440 Millionen Euro. Für alle “kleinen” Stromkunden bedeute dies ein zusätzliches Netzentgelt von 0,151 Cent pro Kilowattstunde.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/uber-250-strom-groskunden-beantragen-befreiung-von-netzentgelten-34719.html

Weitere Nachrichten

Griechisches Parlament

© über dts Nachrichtenagentur

Drittes Hilfspaket für Athen IWF beharrt auf Schuldenschnitt für Griechenland

Der Internationale Währungsfonds (IWF) beharrt trotz jüngster Gespräche weiter auf einem Schuldenschnitt für Griechenland als Bedingung für eine ...

Elektroauto an einer Strom-Tankstelle

© über dts Nachrichtenagentur

China Gabriel lässt sich Entschärfung von E-Autoquoten versichern

China hat Deutschland zum Besuch von Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) die Entschärfung der geplanten Zwangsquoten für den Absatz von Elektroautos ...

Container

© über dts Nachrichtenagentur

G7-Gipfel BDI-Präsident erwartet „klares Signal“ für Freihandel

Der Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI), Dieter Kempf, erwartet vom anstehenden G7-Gipfel auf Sizilien ein "klares Signal" für ...

Weitere Schlagzeilen