Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

New Yorker U-Bahn

© dts Nachrichtenagentur

28.10.2012

New York U-Bahn- und Bus-Betrieb wegen Hurrikan eingestellt

Auch zahlreiche Flüge wurden gestrichen.

New York – In New York wird der U-Bahn-Betrieb ab Sonntagabend 19 Uhr (Ortszeit) vorübergehend eingestellt. Grund ist der herannahende Hurrikan Sandy, teilte der Gouverneur des Bundesstaats New York, Andrew Cuomo, am Sonntagmorgen (Ortszeit) mit. Der Busbetrieb in New York wird ab 21 Uhr eingestellt. Auch zahlreiche Flüge wurden gestrichen, vorerst sollen die Flughäfen aber geöffnet bleibe.

Hurrikan Sandy wird in der Nacht zum Montag auf die US-Küste treffen. Wetterexperten erwarten einen der schwersten Stürme in der Region seit Jahrzehnten. Versicherungen rechnen bereits mit einem Schaden in Milliardenhöhe.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/u-bahn-und-bus-betrieb-wegen-hurrikan-eingestellt-56948.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

317.000 neue Teilnehmer Bamf meldet Rekord bei Integrationskursen

Im vergangenen Jahr haben mindestens 317.000 Menschen einen Integrationskurs neu begonnen. Dies geht aus Daten des Bundesamts für Migration (Bamf) hervor, ...

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Weitere Schlagzeilen