Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Twitter-Nutzer an einem Computer

© über dts Nachrichtenagentur

19.06.2015

Twitter Kurznachrichtendienst will massentauglicher werden

Der Kurznachrichtendienst sei manchmal „überfordernd“.

San Francisco – Twitter will massentauglicher, leichter verständlich und zugänglicher auch für Anfänger werden. Der Kurznachrichtendienst sei manchmal „überfordernd“ und die „Barrieren“ seien zu hoch, sagte Alex Roetter, der Entwicklungschef von Twitter, dem „Spiegel“.

Die Kurznachrichtenplattform wendet zudem zunehmend dieselben Prinzipien an, wie die anderen Onlineriesen: Je mehr sie über den Nutzer wissen, desto mehr kann der Dienst personalisiert werden. „Selbst wenn ich nur dank deines Smartphones weiß, wo du bist, kann ich dir schon eine Menge interessante Sachen zeigen“, so der Chefingenieur, der zum elfköpfigen Führungsteam des Unternehmens gehört. „Desto mehr wir wissen, umso besser wird das Produkt.“

Der Kurznachrichtendienst müsse sich auf der Suche nach neuen Nutzern in ganz „neue Richtungen“ bewegen, die mitunter wenig oder nichts „mit dem bekannten Kern von Twitter“ zu tun hätten. Immer wieder wird auch gefordert, dass Twitter die Begrenzung auf 140 Zeichen aufheben soll. Roetter betont, es sei nichts „in Stein gemeißelt“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/twitter-will-massentauglicher-werden-85048.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

DAV Anwaltverein warnt vor Cyberangriffen auf Großkanzleien

Der Präsident des Deutschen Anwaltvereins (DAV), Ulrich Schellenberg, hat vor Hacker-Angriffen auf Großkanzleien gewarnt. "Cyberangriffe sind eine Gefahr, ...

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Trump verstärkt Skepsis der Deutschen gegen US-Internetkonzerne

Die Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten hat das Vertrauen der Deutschen in US-Internetkonzerne offenbar weiter verringert. Das geht aus einer Studie ...

Zwei Männer surfen im Internet

© über dts Nachrichtenagentur

Geoblocking Mehrheit will Musik und Videos europaweit abrufen

64 Prozent der Verbraucher wollen Musik und Videos über die Landesgrenze hinaus europaweit abrufen können: Doch bislang sind zwei Drittel der ...

Weitere Schlagzeilen