Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

15.01.2011

Tunesien Ex-Präsident in Saudi-Arabien gelandet

Tunis/Riad – Der zurückgetretene tunesische Präsident Zine El Abidine Ben Ali ist in Saudi-Arabien gelandet. Er hatte am Freitag die Regierung aufgelöst, Neuwahlen angekündigt und den Ausnahmezustand in Tunesien verhängt. Saudi-Arabien bestätigte am Samstagmorgen offiziell, dass neben dem tunesischen Ex-Präsidenten auch seine Familie Gast des Landes sei. Saudi-Arabien wolle die Sicherheit und Stabilität Tunesiens unterstützen, hieß es in einer Mitteilung. Die Maschine Ben Alis war zuvor in der Stadt Dschidda am Roten Meer gelandet.

Unterdessen übernahm Ministerpräsident Mohamed Ghannouchi als Interimspräsident die Amtsgeschäfte Ben Alis. Gleichzeitig dauerten die Unruhen in der Hauptstadt Tunis an. Laut Medienberichten stand der Bahnhof in Flammen, Supermärkte werden geplündert, der internationale Flughafen wurde gesperrt. Zahlreiche deutsche Urlauber wurden in der Nacht nach Hause geflogen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/tunesien-ex-praesident-in-saudi-arabien-gelandet-18868.html

Weitere Nachrichten

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

Umfrage Fast die Hälfte der Deutschen hat Angst vor Grusel-Clowns

Der Trend, mit Grusel-Clown-Verkleidungen Menschen zu erschrecken oder zu bedrohen, scheint vor Halloween ungebrochen. Haben die Deutschen Angst vor den ...

Erdbeben

© Nature / gemeinfrei

Italien Leichtes Erdbeben südöstlich der Stadt Perugia

In Italien hat sich am Mittwoch, gegen 19:10 Uhr etwa 40 Kilometer südöstlich der Stadt Perugia, ein leichtes Erdbeben der Stärke 5,4 ereignet. Berichte ...

Michael Mittermeier 2009

© Smalltown Boy / CC BY-SA 3.0

Michael Mittermeier „Mein Umfeld ist heute arschlochfreie Zone“

Comedian Michael Mittermeier (50) erklärt in der aktuellen GALA (Ausgabe 44/16, ab morgen im Handel), warum er seit drei Jahren nicht mehr auf großen ...

Weitere Schlagzeilen