Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

08.01.2011

Tunesien Erneut Mann selbst angezündet

Sidi Bouzid – In der tunesischen Stadt Sidi Bouzid hat sich zum zweiten Mal innerhalb kurzer Zeit ein Mann selbst angezündet. Der 50-jährige Straßenhändler hatte sich französischen Medienberichten zufolge auf dem Markt der zentral-tunesischen Stadt mit Benzin übergossen und angezündet. Der Familienvater wurde in ein Krankenhaus eingeliefert, sein Zustand wird als ernst eingestuft.

In Sidi Bouzid hatte sich erst Mitte Dezember ein Obst- und Gemüsehändler angezündet, der Anfang Januar verstarb. Seine Geste der Hoffnungslosigkeit hatte eine seit 20 Jahren beispiellose Protestwelle im Land ausgelöst. Seitdem wurden mehrere weitere Fälle von Suizid gemeldet.

Die tunesische Gewerkschaft unterstützte auf einer Kundgebung die Forderungen der Demonstranten nach Beschäftigung und Armutsbekämpfung und verurteilte das harte Durchgreifen der Polizei gegen Protestierende.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/tunesien-erneut-mann-selbst-angezuendet-18646.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen