Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

16.01.2011

TUI Großteil der Tunesien-Urlauber wieder in Deutschland

Hannover – Die Rückholaktion deutscher Urlauber aus Tunesien ist fast beendet. Die letzte TUIfly-Maschine mit 30 Passagieren soll heute am frühen Abend in Düsseldorf landen, teilte das Touristik-Unternehmen am Sonntag mit. Damit hat der Reiseveranstalter mit sieben Sondermaschinen insgesamt 1.000 Urlauber aus Djerba und Monastir zurück nach Deutschland geholt. Am Samstagabend waren Sondermaschinen in Hannover, Frankfurt, Nürnberg, München, Stuttgart und Paderborn gelandet. Reisen bis zum 24. Januar hatte TUI bereits abgesagt.

Da weiterhin unklar ist, wie sich die Situation in Tunesien entwickeln wird, wurde die Frist für kostenlose Umbuchungen auf den 31. Januar verlängert.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/tui-grossteil-der-tunesien-urlauber-wieder-in-deutschland-18901.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Luftangriff auf IS-Stellung in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht „Islamischer Staat“ setzt Gifgas ein

Terroristen des sogenannten "Islamischen Staates" setzen laut eines Zeitungsberichts beim Kampf um die irakische Millionenstadt Mossul Giftgas ein und ...

Weitere Schlagzeilen