Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Serdar Yueksel 2014 SPD

© LTH89 / CC BY-SA 4.0

16.06.2016

Bericht Türkische Nationalisten bedrohen NRW-Abgeordnete

Parlamentarier sprachen von „beinahe täglich neuen Drohungen und Beschimpfungen“.

Bielefeld – Türkischstämmige Landtagsabgeordnete sehen sich Anfeindungen türkischer Nationalisten ausgesetzt. Gegenüber der in Bielefeld erscheinenden Neuen Westfälischen sprachen Parlamentarier in Düsseldorf von „beinahe täglich neuen Drohungen und Beschimpfungen“.

Hass und Hetze erreichen vor allem diejenigen, die sich trauen, ihre Meinung über den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan und seine Regierungspartei AKP zu sagen – wie der Landtagsabgeordnete Serdar Yüksel (SPD / Foto). Einmal habe deshalb jemand gedroht, ihm „aufs Maul zu hauen“, wenn er ihn das nächste Mal sehe, sagte Yüksel dem Blatt.

Serap Güler, Abgeordnete der CDU-Landtagsfraktion, sieht sich ebenfalls regelmäßig mit verbalen Angriffen konfrontiert. Wer sich als Parlamentarier mit türkischen Wurzeln kritisch über Erdogans Politik äußert, habe mit Anfeindungen zu rechnen, sagt Güler: „Mal werden wir als Vaterlandsverräter beschimpft, mal heißt es, man hätte uns mit ‚falscher Muttermilch‘ erzogen.“

Im Nachgang zur Bundestagsabstimmung über die Resolution zum Völkermord an den Armeniern hatten bereits türkischstämmige Bundestagsabgeordnete gar Morddrohungen erhalten. Sie wurden unter Polizeischutz gestellt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/tuerkische-nationalisten-bedrohen-nrw-abgeordnete-94241.html

Weitere Nachrichten

Bootsflüchtlinge im Mittelmeer Archiv

© Marina Militare, über dts Nachrichtenagentur

CSU Mit vielen Abkommen Flüchtlinge zurück nach Afrika bringen

Die CSU verlangt mehr Vereinbarungen nach dem Muster des EU-Türkei-Abkommens, um Mittelmeerflüchtlinge zurück nach Afrika bringen zu können. "Es kann nicht ...

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

Video-Podcast Merkel will mehr Engagement des Bundes für die Bildung

Bundeskanzlerin Angela Merkel stellt mehr Engagement des Bundes in der Bildungspolitik in Aussicht. In ihrem neuen Video-Podcast kündigte Merkel Hilfe bei ...

CDU-Parteizentrale

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Union kann sich bei Obergrenze und Mütterrente nicht einigen

CDU und CSU können sich offenbar weder auf eine Obergrenze für Flüchtlinge noch auf eine Ausweitung der Mütterrente einigen: Im gemeinsamen Wahlprogramm ...

Weitere Schlagzeilen