Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Türkische Gemeinde begrüßt Schweigeminute

© dapd

23.02.2012

NSU-Morde Türkische Gemeinde begrüßt Schweigeminute

Kolat sieht darin keine „reine Symbolik“.

München – Der Vorsitzende der Türkischen Gemeinde in Deutschland, Kenan Kolat, hat die Gedenkveranstaltung für die Opfer der Zwickauer Neonazi-Zelle begrüßt. „Es ist ein Zeichen an alle, dass in Deutschland Rassismus keine Chance haben darf,“ sagte Kolat am Donnerstag im Bayerischen Rundfunk. Bewertungen der Aktion als reine Symbolik kritisierte er. Das Land brauche so eine Veranstaltung, um Öffentlichkeit zu bekommen, sagte Kolat dem Sender.

Deutschland gedenkt am (heutigen) Donnerstag der Opfer rechtsextremistischer Gewalt mit einer Schweigeminute. Hintergrund ist die Ende vergangenen Jahres aufgedeckten Mordserie der Zwickauer Terrorzelle. Dieser werden bundesweit zehn Morde zur Last gelegt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/tuerkische-gemeinde-begruesst-schweigeminute-41737.html

Weitere Nachrichten

Generalbundesanwaltschaft

© Voskos / CC BY 3.0

Fall Amri Generalbundesanwalt belastet NRW-Innenministerium

Ein am Freitag bekanntgewordenes Schreiben des Generalbundesanwaltes Peter Frank zum Fall des Berliner Weihnachtsmarkt-Attentäters Anis Amri setzt die ...

Thomas Gottschalk 2015

© JCS /  CC BY 3.0

@herbstblond Thomas Gottschalk hat Twitter für sich entdeckt

Am Sonntagabend ist er in seiner neuen Sat.1-Show "Little Big Stars" zu sehen. Online ist Thomas Gottschalk neuerdings jederzeit zu erleben: Der ...

Justizzentrum Aachen Gerichtssaal

© ACBahn / CC BY 3.0

Mäßigungsgebot Landgericht Dresden prüft Breivik-Aussage von AfD-Richter Maier

Das Landgericht Dresden prüft erneut, ob Richter Jens Maier bei einem Auftritt gegen das Mäßigungsgebot verstoßen hat. Das berichtet der in Berlin ...

Weitere Schlagzeilen