Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Sigmar Gabriel

© über dts Nachrichtenagentur

11.04.2015

TTIP Gabriel hält Abschluss der Verhandlungen 2015 für unrealistisch

„Man muss verhandeln und sehen, wie weit man kommt.“

Berlin – Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) glaubt nicht mehr an einen Abschluss der Verhandlungen über das transatlantische Freihandelsabkommen TTIP in diesem Jahr.

„Die Brüsseler Experten halten das für einen sehr ambitionierten Zeitplan“, sagte Gabriel im Interview mit dem Nachrichtenmagazin „Focus“. „Man muss verhandeln und sehen, wie weit man kommt“, so Gabriel weiter.

Er warnte: „Wenn es zu lange dauert, kommen wir in den US-Wahlkampf, dann wird es natürlich irgendwann schwierig. Die Demokraten werden dann immer protektionistischer und die Republikaner werden Obama keinen außenpolitischen Erfolg mehr gönnen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ttip-gabriel-haelt-abschluss-der-verhandlungen-2015-fuer-unrealistisch-81901.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Oppermann Trump-Rede war nationalistisch und abstoßend

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann hat die Antrittsrede von US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert. "Ich fand die nationalistische ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Schulz „Unaufgeregt mit Trump zusammenarbeiten“

Ex-EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat nach der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump zu einer unaufgeregten Zusammenarbeit aufgerufen. ...

Katrin Göring-Eckardt 2013 Grüne

© Harald Krichel / CC BY-SA 3.0

Göring-Eckardt „Trump ist unberechenbar“

Grünen-Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt hat den neuen US-Präsidenten Donald Trump als unberechenbar bezeichnet und an die Zusammenarbeit der ...

Weitere Schlagzeilen