Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

25.12.2010

Tsunami-Warnung nach Seebeben im Südpazifik aufgehoben

Sydney – Die Tsunami-Warnung nach dem heftigen Seebeben im Südpazifik ist etwa 90 Minuten nach dem Beben wieder aufgehoben worden. Für die Inseln Vanuatu, Neukaledonien und Fidschi bestehe keine akute Gefahr mehr, hieß es am Nachmittag.

Das Beben um 14:16 Uhr deutscher Zeit hatte nach unterschiedlichen Angaben eine Stärke zwischen 7,4 und 7,7 auf der Magnituden-Skala. Bei Beben dieser Größenordnung ist ein Tsunami durchaus möglich. Das zerstörerische Seebeben, welches nach Weihnachten 2004 für Hunderttausende Opfer in Asien gesorgt hatte, hatte allerdings eine Stärke von 9,1 gehabt und war damit deutlich stärker.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/tsunami-warnung-nach-seebeben-im-suedpazifik-aufgehoben-18248.html

Weitere Nachrichten

Smudo

© über dts Nachrichtenagentur

Smudo „Meine Kinder sollen ihr Leben leben“

Rapper und Hobbyrennfahrer Smudo ist der Meinung, dass seine Kinder unbedingt ihren eigenen Weg gehen sollen. Seine Leidenschaft für Motorsport müssen sie ...

US-Polizeiauto

© über dts Nachrichtenagentur

US-Bundesstaat Mississippi 35-Jähriger erschießt acht Menschen

Im US-Bundesstaat Mississippi hat ein Mann acht Menschen erschossen. Die Leichname seien in der Nacht zum vergangenen Sonntag in verschiedenen Häusern im ...

Polizeiabsperrung

© über dts Nachrichtenagentur

Flensburg Sechs Verletzte nach Explosion in Mehrfamilienhaus

In Flensburg ereignete sich am Sonntagabend eine Explosion in einem Mehrfamilienhaus. Dabei sind sechs Personen verletzt worden, zwei davon erlitten ...

Weitere Schlagzeilen