Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

17.09.2010

Tschetschenischer Separatistenführer in Warschau festgenommen

Warschau – Der Separatistenführer der tschetschenischen Exilregierung, Achmed Chalidowitsch Sakajew, ist in Polen von der Polizei festgenommen worden. Lokalen Medienberichten zufolge kam Sakajew am Donnerstag nach Warschau, um an einem zweitägigen Kongress der Vertriebenen aus der krisengeschüttelten Region teilzunehmen. Ein polnischer Polizeisprecher sagte, sie mussten den Politiker festnehmen, da ein russischer Haftbefehl über Interpol vorlag.

Die russische Regierung wirft Sakajew Terrorismus vor. Die polnischen Behörden hatten den Tschetschenen zuvor gewarnt, dass er festgenommen und ausgeliefert werden würde, wenn er nach Polen kommt. Sakajew war früher Außenminister des tschetschenischen Separatistenführers Aslan Alijewitsch Maschadow, der 2005 angeblich vom russischen Geheimdienst getötet wurde. Vor seiner Festnahme lebte er als politischer Asylant in Großbritannien.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/tschetschenischer-separatistenfuehrer-in-warschau-festgenommen-15220.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Luftangriff auf IS-Stellung in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht „Islamischer Staat“ setzt Gifgas ein

Terroristen des sogenannten "Islamischen Staates" setzen laut eines Zeitungsberichts beim Kampf um die irakische Millionenstadt Mossul Giftgas ein und ...

Weitere Schlagzeilen