Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Turm des Kreml in Moskau mit dem Moskauer Bankenviertel im Hintergrund

© über dts Nachrichtenagentur

23.10.2014

Trotz Sanktionen Dax-Vorstände zu Wirtschaftsgipfel in Moskau

Sanktionen gegen Russland seien Thema des Gipfels gewesen.

Moskau – Trotz der Sanktionen gegen Russland haben die Vorstandschefs von vier Dax-Unternehmen nach einem Bericht von „Bild“ (Donnerstag) an einer Wirtschaftskonferenz in Moskau teilgenommen. Wie die Zeitung schreibt, sollen sie Gäste bei der Foreign Investment Advisory Council (FIAC) gewesen sein.

Das Treffen fand am Montag auf Einladung der russischen Regierung im Amtssitz von Premierminister Dmitrij Medwedew statt. Bei der nicht-öffentlichen Konferenz sei es unter anderem um die Erleichterung von Investitionen internationaler Konzerne in Russland gegangen, hieß es. Außerdem seien die Sanktionen gegen Russland Thema gewesen.

Ein BASF-Sprecher sagte gegenüber „Bild“: „BASF ist Mitglied des FIAC, um das Investitionsklima in Russland zu verbessern.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/trotz-sanktionen-dax-vorstaende-zu-wirtschaftsgipfel-in-moskau-74039.html

Weitere Nachrichten

Agentur für Arbeit Jobcenter Goslar

Symbolfoto © Rabanus Flavus / Public Domain

Bericht Jobcenter Stade zieht Sexpartner-Fragebogen zurück

Das Jobcenter im niedersächsischen Stade hat einen umstrittenen Fragebogen zurückgezogen, mit dem eine Hartz-IV-Antragstellerin aufgefordert wurde, ...

Mercedes-Benz CL 500 Daimler

© Matthias93 / gemeinfrei

Daimler Nicht auf die Kaufprämie für E-Autos verlassen

Daimler-Vorstandsmitglied Ola Källenius hat vor zu hohen Erwartungen an die Kaufprämie für Elektroautos gewarnt. "Wir dürfen uns nicht darauf verlassen", ...

Institut der deutschen Wirtschaft Koeln

© T.Voekler / gemeinfrei

IW-Studie Brexit kostet Deutschland 0,25 Prozentpunkte Wachstum 2017

Der absehbare EU-Austritt Großbritanniens wird das deutsche Wirtschaftswachstum nach einer Schätzung des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) bereits ...

Weitere Schlagzeilen