Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Trittin will sich nicht äußern

© dapd

09.03.2012

Spitzenkandidatur Trittin will sich nicht äußern

Roth spricht sich für Urwahl aus.

Berlin – Der Fraktionschef der Grünen im Bundestag, Jürgen Trittin, will sich zu einer Spitzenkandidatur für die Bundestagswahl 2013 noch nicht äußern. Er sagte am Freitag im ZDF-„Morgenmagazin“: „An Personalspielchen beteilige ich mich nicht.“

Zuvor hatte die Grünen-Vorsitzende Claudia Roth erklärt, dass sie Spitzenkandidatin werden will. „Ja, ich stelle mich zur Wahl, wenn es um die Besetzung eines Spitzenteams geht“, sagte sie der „taz“ (Freitagausgabe) und sprach sich für eine Urwahl aus.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/trittin-will-sich-nicht-aeussern-44818.html

Weitere Nachrichten

Hans-Christian Ströbele

© über dts Nachrichtenagentur

Grüne Ströbele fällt Abschied vom Bundestag leicht

Der grüne Bundestagsabgeordnete Christian Ströbele ist trotz seines Ausscheidens aus dem Parlament nicht wehmütig. "Ich komme gar nicht dazu, wehmütig zu ...

Regenbogen-Fahne

© über dts Nachrichtenagentur

Homo-Ehe Merkel will Fraktionszwang für Entscheidung aufheben

Bundeskanzlerin Angela Merkel will für eine künftige Entscheidung über die sogenannte "Homo-Ehe" im Bundestag einen Fraktionszwang aufheben. Wie die ...

Wohlhabende Senioren

© über dts Nachrichtenagentur

Studie für SPD-Ministerium Vermögensteuer schadet der Wirtschaft

Im Falle einer Wiedereinführung der Vermögensteuer würde die deutsche Wirtschaft stark schrumpfen und die Arbeitslosigkeit steigen. So eine Untersuchung im ...

Weitere Schlagzeilen