Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Jürgen Trittin

© dts Nachrichtenagentur

10.05.2012

Trittin Finanzkrise mit Vermögensabgabe abfedern

„Das treibe niemanden in den Ruin.“

Berlin – Grünen-Fraktionschef Jürgen Trittin hat gefordert, mit einer Vermögensabgabe für Millionäre die Staatsschulden aus der Finanzkrise zu reduzieren. „Man könnte die Finanzkrise über einen Schuldentilgungsfonds mit Hilfe einer Vermögensabgabe abfedern“, sagte Trittin der „Rheinischen Post“ (Donnerstagausgabe). „Dabei müssten alle Millionäre über einen Zeitraum von zehn Jahren ein Prozent ihres Vermögens einbringen „, sagte Trittin. Das treibe niemanden in den Ruin. Allerdings würde dies der schwarz-gelben Ideologie widersprechen.

Gleichzeitig spricht sich Trittin dafür aus, den Fiskalpakt nachzubessern. „Es geht nicht darum, den Fiskalpakt aufzuschnüren, sondern ihn zu ergänzen. Aber dafür haben wir ja auch Zeit, denn eines ist sicher: Merkels Zeitplan für den Fiskalpakt ist tot. Er wird nicht am 25. Mai ratifiziert werden“, erklärte der Grünen-Fraktionschef abschließend.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/trittin-will-finanzkrise-mit-vermogensabgabe-fur-millionare-abfedern-54186.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzerin

© über dts Nachrichtenagentur

Störerhaftung Große Koalition einigt sich auf WLAN-Gesetz

Die Große Koalition hat sich in letzter Minute auf die Abschaffung der sogenannten Störerhaftung geeinigt, die den Weg frei machen soll für mehr kabelloses ...

CDU-Parteizentrale

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Wahlprogramm der Union wird vorgestellt

Kommenden Montag wollen die Vorstände von CDU und CSU ihr Wahlprogramm für die Bundestagswahl beschließen, anschließend werden es CDU-Chefin Angela Merkel ...

Einkommensteuer

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Union will Spitzenverdiener von Steuererleichterungen ausnehmen

CDU und CSU wollen Spitzenverdiener von Steuererleichterungen ausnehmen. Wie die "Welt" in ihrer Dienstagausgabe unter Bezug auf das Regierungsprogramm ...

Weitere Schlagzeilen