Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Jürgen Trittin

© dts Nachrichtenagentur

31.08.2012

Wahlkampfthemen Trittin und Künast fordern Urabstimmung

„Wir wollen das Land transparenter machen.“

Berlin – Die Grünen-Fraktionschefs Renate Künast und Jürgen Trittin haben eine Urabstimmung über die grünen Wahlkampfschwerpunkte gefordert. Daneben sprachen sich Künast und Trittin auch für die Urwahl zweier Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl aus.

„Wir wollen das Land transparenter machen. Da fangen wir gleich mal bei uns selbst an, mit der Urwahl der Spitzenkandidaten und 2013 mit der Urabstimmung über die grünen Wahlschwerpunkte. Wir meinen es ernst mit der Demokratie“, sagte Künast der „Bild-Zeitung“ (Samstagausgabe).

Trittin erklärte: „Mit der Urwahl betreten wir Grüne Neuland. Bei uns dürfen nun die Mitglieder entscheiden, wer im Wahlkampf für Steuergerechtigkeit, eine gelungene Energiewende und mehr Gleichberechtigung streitet. Da freue ich mich drauf. Ich bin gespannt, ob sich das eine der anderen Parteien auch trauen wird.“

Am Sonntag findet in Berlin der Länderrat der Grünen statt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/trittin-und-kuenast-fordern-urabstimmung-56329.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzerin

© über dts Nachrichtenagentur

Störerhaftung Große Koalition einigt sich auf WLAN-Gesetz

Die Große Koalition hat sich in letzter Minute auf die Abschaffung der sogenannten Störerhaftung geeinigt, die den Weg frei machen soll für mehr kabelloses ...

CDU-Parteizentrale

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Wahlprogramm der Union wird vorgestellt

Kommenden Montag wollen die Vorstände von CDU und CSU ihr Wahlprogramm für die Bundestagswahl beschließen, anschließend werden es CDU-Chefin Angela Merkel ...

Einkommensteuer

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Union will Spitzenverdiener von Steuererleichterungen ausnehmen

CDU und CSU wollen Spitzenverdiener von Steuererleichterungen ausnehmen. Wie die "Welt" in ihrer Dienstagausgabe unter Bezug auf das Regierungsprogramm ...

Weitere Schlagzeilen