Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Trittin sieht Deutschland in Eurokrise isoliert

© dapd

24.01.2012

Trittin Trittin sieht Deutschland in Eurokrise isoliert

“Merkel wollte einen Pakt mit scharfen Zähnen und heraus kommt ein klappriges Kukident-Gebiss”.

Berlin – Der Grünen-Fraktionsvorsitzende Jürgen Trittin hat die Strategie Deutschlands gegen die Eurokrise als Sonderweg kritisiert. “Zunehmend führt Angela Merkel Deutschland in die Isolation”, sagte Trittin am Dienstag in Berlin. Der deutsche Sonderweg werde weder von Frankreich noch von Italien, von der EU-Kommission oder vom Internationalen Währungsfonds mitgegangen. “Merkel wollte einen Pakt mit scharfen Zähnen und heraus kommt ein klappriges Kukident-Gebiss.”

Die Verhandlungen über den Fiskalpakt zu diesem Zeitpunkt sind laut Trittin wahrscheinlich reine Zeitverschwendung. “Er tritt nicht vor Herbst, also nach den Wahlen in Frankreich, in Kraft – und wegen dieser Wahlen möglicherweise gar nicht”, sagte der Grünen-Politiker voraus.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/trittin-sieht-deutschland-in-eurokrise-isoliert-35969.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

NRW CDU lehnt pauschalen Abschiebestopp nach Afghanistan ab

Die nordrhein-westfälische Landtagsfraktion der CDU kritisiert, dass sich das Land Nordrhein-Westfalen nicht an dem letzten Sammel-Charter mit ...

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

CDU-Spendenaffäre Biedenkopf stärkt Merkel im Streit mit Walter Kohl den Rücken

Sachsens langjähriger Ministerpräsident Kurt Biedenkopf hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (beide CDU) gegen die schweren Vorwürfe von Altkanzler Helmut ...

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Weitere Schlagzeilen