Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Trittin fordert Kultur-Flatrate für das Internet

© dapd

31.03.2012

Urheberrecht Trittin fordert Kultur-Flatrate für das Internet

Grünen-Fraktionschef: „Recht auf anständige Entlohnung“ für Kreative.

Düsseldorf – Der Fraktionschef der Grünen im Deutschen Bundestag, Jürgen Trittin, hat eine Kultur-Flatrate für die unbeschränkte Nutzung urheberrechtlich geschützter Werke im Internet vorgeschlagen. „Eine Kultur-Flatrate wäre angemessen“, sagte Trittin der „WirtschaftsWoche“. „Jeder zahlt einmal eine Gebühr und darf so viel runterladen, wie er will.“ Das werde schon im Kleinen bei Internet-Plattformen praktiziert. Da seien gesetzliche Regelungen nötig.

Am Urheberrecht für Kreative hält Trittin fest. „Ich möchte, dass Menschen, die gute Songs schreiben oder dichten und Bücher schreiben, von ihrer Arbeit leben können. Die Flatrate wäre ein Weg zum gerechten Lohn“, sagte Trittin. Der Kreative, nicht aber der Rechteinhaber, habe „ein Recht auf anständige Entlohnung“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/trittin-fordert-kultur-flatrate-fuer-das-internet-48433.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzerin

© über dts Nachrichtenagentur

Störerhaftung Große Koalition einigt sich auf WLAN-Gesetz

Die Große Koalition hat sich in letzter Minute auf die Abschaffung der sogenannten Störerhaftung geeinigt, die den Weg frei machen soll für mehr kabelloses ...

CDU-Parteizentrale

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Wahlprogramm der Union wird vorgestellt

Kommenden Montag wollen die Vorstände von CDU und CSU ihr Wahlprogramm für die Bundestagswahl beschließen, anschließend werden es CDU-Chefin Angela Merkel ...

Einkommensteuer

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Union will Spitzenverdiener von Steuererleichterungen ausnehmen

CDU und CSU wollen Spitzenverdiener von Steuererleichterungen ausnehmen. Wie die "Welt" in ihrer Dienstagausgabe unter Bezug auf das Regierungsprogramm ...

Weitere Schlagzeilen