Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Trierer Stahlwerk stellt Produktion ein

© dapd

15.02.2012

Insolvenz Trierer Stahlwerk stellt Produktion ein

Suche nach Investor geht weiter – 200 Mitarbeiter betroffen.

Trier – Das insolvente Trierer Stahlwerk stellt seine Produktion ein. Betroffen sind mehr als 200 der 300 Mitarbeiter, wie der Insolvenzverwalter am Mittwoch auf einer Betriebsversammlung mitteilte. Der Produktionsstopp in der Nacht zum Donnerstag sollte jedoch nur vorläufig sein. Noch hofft man auf einen Käufer für das Stahlwerk.

Ein Vertreter des Betriebsrats sagte auf dapd-Anfrage, er sei “sehr zuversichtlich”, dass das Werk im Trierer Hafen gerettet werden könne. Es gebe bislang auch keine Überlegungen für einen Sozialplan.

Im vergangenen Herbst hatte das zur Pampus-Gruppe (Hamm) gehörende Werk Insolvenz angemeldet. Da lagen die letzten Turbulenzen erst ein Jahrzehnt zurück: 2002 war das Unternehmen schon einmal zahlungsunfähig. Wenig später kaufte es die Pampus-Gruppe aus dem westfälischen Hamm und wurde fortan der mit Abstand größte Kunde des Trierer Werks. Auch der letzte große Auftrag kam von Pampus. Noch bis Anfang der Woche wurden 20.000 Tonnen Schrott zu Walzdraht verarbeitet. So konnte die Produktion aufrechterhalten werden.

Dem Stahlwerk habe ein Angebot für einen weiteren Großauftrag vorgelegen, hieß es aus dem Betriebsrat. Allerdings sollen die angebotenen Konditionen nicht kostendeckend gewesen sein. Darum sollte die Produktion nun eingestellt werden. Seitens des Betriebsrats äußert man sich jedoch weiterhin optimistisch, dass auch dieses Mal wieder ein Käufer für das Werk gefunden werden kann.

Ein Personalvertreter sagte dapd, er sei “sehr zuversichtlich”, dass bis Ende März ein Investor gefunden werde. Deshalb gebe es bislang auch keine Überlegungen für einen Sozialplan. Die freigestellten Mitarbeiter seien weiterhin im Stahlwerk beschäftigt, bekämen aber Arbeitslosengeld. Sollte sich ein Investor finden, könnte die Produktion wieder hochgefahren werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/trierer-stahlwerk-stellt-produktion-ein-40252.html

Weitere Nachrichten

Ralf Jäger SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

Bericht Immer mehr Klagen gegen neues NRW-Beamtenrecht

69 Beamte des Landes NRW sind bislang juristisch gegen die neue Dienstrechtsreform vorgegangen. Das geht aus einem neuen Bericht von NRW-Innenminister Ralf ...

Euroscheine Geld

© Friedrich.Kromberg / W.J.Pilsak / CC BY-SA 3.0

Sparkassenpräsident Strafzins ist nicht ausgeschlossen

Georg Fahrenschon, Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV), will einen Strafzins für Kleinsparer langfristig nicht ausschließen. "Auch ...

Rentner

© bstrupp / gemeinfrei / pixabay.com

DIW-Chef Fratzscher Höheres Rentenalter unvermeidbar

DIW-Präsident Marcel Fratzscher hält eine weitere Anhebung des Renteneintrittsalters über 67 Jahre hinaus nach dem Jahr 2030 für unvermeidbar. "Die ...

Weitere Schlagzeilen