Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

20.06.2011

Trier: Neugeborenes Mädchen ausgesetzt

Trier – In Trier ist am Montagmorgen ein ausgesetztes Neugeborenes entdeckt worden. Das teilte die örtliche Polizei mit. Das Mädchen ist offenbar gesund und wird in einem Krankenhaus betreut. Zeugen fanden das Kind gegen 2.15 Uhr in einer Telefonzelle. Das Neugeborene befand sich, eingewickelt in eine Decke, in einer Stofftasche mit Lidl-Aufdruck. Erste Untersuchungen ergaben, dass das Mädchen bei seinem Auffinden erst wenige Stunden alt war. Es ist normal entwickelt und bei guter Gesundheit. Das Kind wurde offenbar ohne ärztliche Hilfe entbunden.

Nach Angaben der Zeugen sei kurz vor dem Auffinden des Kindes eine Frau mit einem silberfarbenen Damenrad gesehen worden. Die Trierer Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und das Jugendamt eingeschaltet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/trier-neugeborenes-maedchen-ausgesetzt-22075.html

Weitere Nachrichten

Nadja abd el Farrag 2013

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Nadja Abd el Farrag „Ich bin enttäuscht von Herrn Zwegat“

Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt. ...

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Zahlen der Bundespolizei 20.000 Migranten an deutschen Außengrenzen abgewiesen

An Deutschlands Außengrenzen ist in diesem Jahr etwa 20.000 Migranten die Einreise verweigert worden. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" ...

Weitere Schlagzeilen