Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

08.10.2010

Treibstoff-Tanker kollidiert im Ärmelkanal mit Containerschiff

London – Im Ärmelkanal ist in der Nacht zum Freitag ein Öl-Tanker mit einem Containerschiff kollidiert und treibt nun mit schwerer Schlagseite durch den Kanal. Wie die BBC berichtet, wurden alle 13 Besatzungsmitglieder gerettet. Bei dem Zusammenstoß der mit Pyrolysebenzin beladene „YM Uranus“ und dem panamaischen Containerschiff sei es bis jetzt zu keinen Umweltverschmutzungen durch auslaufende Flüssigkeiten gekommen. „Es wäre jedoch töricht von mir zu sagen, dass es keine Verschmutzung geben wird. Aber eine aktuelle Bedrohung für uns besteht nicht“, so ein Sprecher der britischen Küstenwache.

Die Unfallstelle liegt nach Angaben der Küstenwache auf der Grenze zwischen britischem und französischem Hoheitsgewässer. Pyrolysebenzin ist ein Produkt der Ethylenherstellung und enthält einen großen Anteil an flüssigem Benzol.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/treibstoff-tanker-kollidiert-im-aermelkanal-mit-containerschiff-16074.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

317.000 neue Teilnehmer Bamf meldet Rekord bei Integrationskursen

Im vergangenen Jahr haben mindestens 317.000 Menschen einen Integrationskurs neu begonnen. Dies geht aus Daten des Bundesamts für Migration (Bamf) hervor, ...

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Weitere Schlagzeilen