Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

20.07.2009

Transfergerüchte im Promi-Barometer: Ribéry ist der meistdiskutierte Fußballer

Berlin (ots) – Kein anderer Fußballer steht derzeit so im Fokus der Berichterstattung wie Franck Ribéry. Die Transfergerüchte um den Bayern-Star, der derzeit vom spanischen Rekordmeister Real Madrid umworben wird, reißen nicht ab. Seit Beginn des Jahres wurde rund 2.400 Mal über ihn berichtet – so viel, wie über keinen anderen Fußballer mit derzeitigen Wechselabsichten. Das stellt selbst Luca Toni (1.279 Nennungen) und Michael Ballack (855 Nennungen) deutlich in den Schatten. Das ergibt das aktuelle „Promi-Barometer“ der Landau Media AG. Dazu wurde die Berichterstattung von 148 meinungsführenden deutschen Zeitungen und Zeitschriften analysiert.

Erst kürzlich verkündete Zinedine Zidane, der Berater von Real-Präsident Florentino Perez, dass Ribéry der beste Spieler der Welt sei – noch vor Barça-Stürmer Lionel Messi und vor dem 94-Millionen-Neuzugang Christiano Ronaldo. Der dreimalige Weltfußballer „Zizou“ will im Buhlen um seinen Landsmann Ribéry nicht locker lassen. Dabei hatte Uli Hoeneß erst vor ein paar Tagen ein Machtwort im Transferpoker gesprochen, das an dem bestehenden Vertrag bis 2011 keinen Zweifel aufkommen lässt. An ein Ende der Transferdiskussion ist daher wohl erstmal nicht zu denken.

Auch um Ribérys Mannschaftskollegen Luca Toni kursieren derzeit Wechselgerüchte. Schließlich ist seine Stammposition mit den Stürmer-Neuzugängen Ivica Olic und Mario Gomez in Gefahr. In einer italienischen Sportzeitung machte er deutlich, dass er sich in Zukunft nicht auf der Bank sehe. Das sorgte auch in der deutschen Medienlandschaft für Bewegung und beschert dem 1,94 Meter großen Spieler den zweiten Platz im Landau Media Promi-Barometer. 1.297 Mal wurde über Luca Toni in der Presse berichtet.

Der Kapitän der deutschen Nationalmannschaft Michael Ballack belegt den dritten Rang im Promi-Barometer. Wilde Spekulationen um einen möglichen Wechsel des Chelsea-Stars zum HSV machten im Mircoblogging-Dienst Twitter und weit darüber hinaus die Runde. Ein User hatte auf einer Zugfahrt zwei prominente Spielerberater belauscht, die eine viertel Stunde über den Ballack-Transfer zum HSV diskutierten. Kurzum veröffentlichte der heimliche Zuhörer die brisanten Infos über Twitter und das Gerücht verbreitete sich innerhalb von wenigen Stunden wie ein Lauffeuer in der Medienwelt. Seit Januar wurde Ballack in 855 Presseberichten erwähnt. Die Transferdiskussion gehört inzwischen der Vergangenheit an. Die Gerüchte wurden von beiden Vereinen dementiert.

Demba Ba von 1899 Hoffenheim (4. Platz) und Edin Dzeko vom VfL Wolfsburg (5. Platz) sorgten mit ihren Transferverhandlungen ebenfalls noch für allerhand Medienunruhe. Beide Spieler werden aber bei ihrem Stammverein bleiben. So hat sich Demba Ba für den Wirbel um seinen misslungenen Wechsel nach Stuttgart entschuldigt, Wolfsburg hat Dzeko ein lukrativeres Angebot unterbreitet, um dem Werben des AC Mailand Einhalt zu gebieten. Ab dem sechsten Platz des Promi-Barometers lichten sich dagegen die Presseveröffentlichungen. So wurde über Klaas-Jan Huntelaar, der vor einem möglichen Wechsel zum VfB Stuttgart steht, nur 268 Mal berichtet. Noch weniger Aufmerksamkeit erhielt Arjen Robben, der bei Real Madrid auf dem Abstellgleis steht. Er belegt mit 173 Nennungen den neunten Platz.

Promi-Barometer der wechselbereiten Fußballer

1 Franck Ribéry 2.399
2 Luca Toni 1.279
3 Michael Ballack 855
4 Demba Ba 788
5 Edin Dzeko 763
6 Klaas-Jan Huntelaar 268
7 Boubacar Sanogo 235
8 Andrej Arschawin 193
9 Arjen Robben 173
10 José Bosingwa 172
11 David Silva 159
12 Zlatan Ibrahimovic 133
13 Luis Fabiano 123
14 Deco 119
15 Xabi Alonso 115

Die Berliner Landau Media AG ist einer der führenden Anbieter im Bereich Medienbeobachtung und Medienresonanz-Analysen in Deutschland. Mit 200 Mitarbeitern erstellt Landau Media Analysen und Pressespiegel aus Printmedien, Internet, TV, Hörfunk und Nachrichtenagenturen. Das Unternehmen ist seit über zehn Jahren erfolgreich am Markt tätig.

www.landaumedia.de.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/transfergeruchte-im-promi-barometer-ribery-ist-der-meistdiskutierte-fusballer-622.html

Weitere Nachrichten

Belgisches Parlament in Brüssel

© über dts Nachrichtenagentur

Tihange-2 Neue Risse in belgischem Atomreaktor entdeckt

Im belgischen Atomreaktor Tihange-2 nahe der deutschen Grenze sind weitere Risse aufgetreten. Bei Kontrollen am Hochdruckkessel seien durch ...

Emmanuel Macron

© über dts Nachrichtenagentur

Frankreich Parlamentswahlen angelaufen

Einen Monat nach der Wahl von Emmanuel Macron zum Präsidenten hat in Frankreich die erste Runde der Parlamentswahlen begonnen. In Umfragen deutete sich ...

Air Berlin

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Immer mehr Verspätungen und Beschwerden bei Air Berlin

Bei der finanziell schwer angeschlagene Fluggesellschaft Air Berlin kommt es immer häufiger zu langen Verspätungen oder Flugausfällen. Nach Daten des ...

Weitere Schlagzeilen