Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Fußball

© dts Nachrichtenagentur

10.08.2012

Serie A Trainer von Juventus Turin für zehn Monate gesperrt

Antonio Conte hat bisher alle Vorwürfe bestritten.

Turin – Der Trainer des italienischen Rekordmeisters Juventus Turin, Antonio Conte, ist wegen Beteiligung im Fußball-Manipulationsskandal für zehn Monate gesperrt worden. Das teilte der italienische Fußballverband am Freitag mit.

Ein vor rund drei Monaten verhafteter Fußballspieler beschuldigte Conte, als Trainer von Siena im Jahr 2011 über Spielabsprachen informiert gewesen zu sein und diese nicht gemeldet zu haben. Der 43-Jährige hat bisher alle Vorwürfe bestritten von den Absprachen der Spiele Novara – Siena und Albinoleffe – Siena gewusst zu haben.

Die Disziplinarkommission des Verbandes hatte zuvor einen Antrag Contes auf einen Vergleich überraschend abgelehnt. Chefermittler Stefano Palazzi hatte sogar eine 15-monatige Sperre für Conte gefordert.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/trainer-von-juventus-turin-fuer-zehn-monate-gesperrt-55851.html

Weitere Nachrichten

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Kamerun und Australien trennen sich 1:1

Kameruns Nationalmannschaft und die Auswahl aus Australien haben sich am 2. Spieltag in der Gruppenphase des Confed Cups am Donnerstagabend mit 1:1 ...

Weitere Schlagzeilen