Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Trainer Schaaf gibt sich gelassen

© dapd

29.02.2012

Werder Bremen Trainer Schaaf gibt sich gelassen

Angeblich geht es auch ohne Wiese und Pizarro.

Bremen – Trainer Thomas Schaaf verfolgt den Poker um den Verbleib von Nationaltorhüter Tim Wiese und Torjäger Claudio Pizarro beim Fußball-Bundesligisten Werder Bremen gelassen. „Natürlich müssen wir schauen, konkurrenzfähig zu bleiben, um auch in Zukunft um die internationalen Plätze mitspielen zu können. Aber wenn wir es nicht schaffen sollten, Claudio oder auch Tim zu halten, werden wir den Spielbetrieb nicht einstellen“, sagte der Coach der „Sport Bild“.

Wieses Vertrag bei den Hanseaten läuft zum Saisonende aus. Pizarro ist noch bis 2013 an Werder gebunden, allerdings können beide Seiten den Kontrakt nach Ablauf der aktuellen Spielzeit kündigen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/trainer-schaaf-gibt-sich-gelassen-43130.html

Weitere Nachrichten

FIFA Hauptsitz Zürich

© MCaviglia / CC BY-SA 3.0

Fußball-WM 2022 FIFA weist Vorwürfe wegen Baustellen in Katar zurück

Der Weltfußballverband FIFA hat alle Vorwürfe des niederländischen Gewerkschaftsbundes FNV zurückgewiesen, nach denen die FIFA eine Mitschuld an den ...

DFB-Pokal

© Jarlhelm / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Auslosung der Paarungen im Achtelfinale 2016/17

Am heutigen Mittwoch wurde das Achtelfinale des DFB-Pokals 2016/17 ausgelost. Ziehungsleiterin des DFB war Bundestrainerin Steffi Jones. Als "Losfee" stand ...

Fussball

© Normanvogel / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Schalke, Bayern und Köln im Achtelfinale

In der zweiten Runde des DFB-Pokals hat der FC Schalke 04 mit 3:2 gegen den 1. FC Nürnberg gewonnen und zieht somit ins Achtelfinale ein. Schalke übernahm ...

Weitere Schlagzeilen