Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

23.07.2010

Tour de France Contador ist Gesamtsieg kaum noch zu nehmen

Paris – Bei der 97. Tour de France ist dem Spanier Alberto Contador der Gesamtsieg vermutlich kaum noch zu nehmen. Zwar gewann Rivale Andy Schleck am Donnerstag die Etappe zum Pyrenäen-Gipfel Col de Tourmalet, Contador kam jedoch zeitgleich mit dem Luxemburger ins Ziel. Der Spanier hat somit weiterhin acht Sekunden Vorsprung auf Schleck.

„Ich hatte Gelb im Kopf, aber es ging einfach nicht. Ich wollte so lange attackieren, bis Contador abreißen lässt – aber er ließ sich einfach nicht abhängen“, erklärte Schleck am Ende des Tages. Der französische Staatspräsident Nicolas Sarkozy lobte nach der Etappe die beiden Kontrahenten: „Das sind zwei große Champions. Sie haben ein tolles Bild abgeliefert.“ Am Samstag kann Contador, der als besserer Zeitfahrer gilt, die Vorentscheidung bei der 19. Etappe in Bordeaux herbeiführen. Die Tour de France endet am Sonntag traditionell auf den Pariser Champs-Élysées.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/tour-de-france-contador-ist-gesamtsieg-kaum-noch-zu-nehmen-12217.html

Weitere Nachrichten

Krankenzimmer Krankenhaus

© Tomasz Sienicki / gemeinfrei

Bericht SPD stoppt Transparenzregeln für Gesundheitswesen

Die SPD hat das Gesetz für mehr Aufsicht und Transparenz im Gesundheitswesen, das sogenannte Selbstverwaltungsstärkungsgesetz, im parlamentarischen ...

Horst Seehofer CSU

© Ralf Roletschek / CC BY-SA 3.0 DE

NRW Seehofer steigt in den Landtagswahlkampf ein

CSU-Chef Horst Seehofer wird sich in den NRW-Landtagswahlkampf einschalten. "Ich habe Herrn Seehofer eingeladen und er hat zugesagt", sagte NRW-CDU-Chef ...

Annegret Kramp-Karrenbauer CDU 2015

© Claude Truong-Ngoc / Wikimedia Commons - CC BY-SA 3.0

Grenzverkehr Kramp-Karrenbauer fordert „mautfreien Korridor“

Saarlands Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) hat für Bundesländer mit Grenzverkehr einen "mautfreien Korridor" gefordert. "Wir fordern, ...

Weitere Schlagzeilen