Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

18.10.2011

Streckenverlauf der Tour de France 2012

Paris – In Paris ist der Streckenverlauf für die 99. Ausgabe der Tour de France im kommenden Jahr vorgestellt worden. So präsentierte der Direktor der Tour, Christian Prudhomme, einige Neuheiten.

Demnach taucht der mit Anstiegen von bis zu 20 Prozent für viele Experten schwerste Berganstieg Frankreichs, der Grand Colombier, erstmals im Tour-Programm auf. Insgesamt wird es jedoch nur zwei Etappenankünfte im Hochgebirge geben. Dafür gibt es im kommenden Jahr drei Einzelzeitfahren.

Die Frankreichrundfahrt beginnt am 30. Juni im belgischen Lüttich und endet nach 20 Etappen und knapp drei Wochen traditionell auf der Champs-Élysées in Paris. Dabei wird die Tour auch einen Abstecher in die Schweiz machen. Bereits vor einigen Tagen waren kurzzeitig vereinzelte Daten des Streckenverlaufs durch eine Panne auf der Webseite des Veranstalters veröffentlicht wurden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/tour-de-france-2012-streckenverlauf-29701.html

Weitere Nachrichten

Union Berlin Stadion Fussball

© Platte / CC BY-SA 3.0

Fußball Fälle von Fangewalt nehmen massiv zu

In Sachsen-Anhalt sind gewaltbereite Fußballfans zu einem wachsenden Problem für die öffentliche Sicherheit geworden. Das berichtet die in Halle ...

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Josip Drmic 2015

© Steindy / CC BY-SA 3.0

1. Bundesliga Drmic kämpft um Comeback bei Borussia Mönchengladbach

Josip Drmic hat sich nach seinem Knorpelschaden Gedanken um seine Karriere gemacht. Doch er hat nicht aufgegeben und kämpft um sein Comeback. "Ich habe ...

Weitere Schlagzeilen