Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Tokyo geht mit neuem Konzept an den Start

© dapd

16.02.2012

Olympia-Bewerbung Tokyo geht mit neuem Konzept an den Start

“Wir haben hart gearbeitet, um die Pläne für 2016 zu verbessern und sicherzustellen”.

Tokyo – Tokyo geht mit einem runderneuten Konzept in die Bewerbung für die Olympischen Sommerspiele 2020. Das Olympiastadion ist im Gegensatz zur gescheiterten Bewerbung für 2016 nun im Zentrum der Stadt vorgesehen. In den alten Planungen war die Arena auf einem Pier an der Küste vorgesehen, was das Internationale Olympische Komitee wegen schlechter Erreichbarkeit kritisiert hatte.

“Wir haben hart gearbeitet, um die Pläne für 2016 zu verbessern und sicherzustellen, dass sie vollständig in die Stadt und ihre Bewohner integriert sind”, sagte Tsunekazu Takeda, der Präsident des Japanischen Olympischen Komitees, am Donnerstag.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/tokyo-geht-mit-neuem-konzept-an-den-start-40329.html

Weitere Nachrichten

Berti Vogts 2012

© Садовников Дмитрий / CC BY-SA 3.0

Vogts Klinsmanns direkte Art kommt nicht immer gut an

Nach der Entlassung von Jürgen Klinsmann als Trainer der Fußball-Nationalmannschaft der USA hat sich Berti Vogts zu den Gründen geäußert. "Jürgen ist ...

Roger Schmidt 2015 Bayer Leverkusen

Roger Schmidt, deutscher Fußballtrainer © Fuguito / CC BY-SA 3.0

Bayer 04 Leverkusen Geschäftsführer Schade gibt Trainer Schmidt Rückendeckung

Trotz der derzeit kritischen Lage von Bayer 04 Leverkusen steht Geschäftsführer Michael Schade hinter dem Coach. "Wir haben keine Trainer-, sondern eine ...

FIFA Hauptsitz Zürich

© MCaviglia / CC BY-SA 3.0

Fußball-WM 2022 FIFA weist Vorwürfe wegen Baustellen in Katar zurück

Der Weltfußballverband FIFA hat alle Vorwürfe des niederländischen Gewerkschaftsbundes FNV zurückgewiesen, nach denen die FIFA eine Mitschuld an den ...

Weitere Schlagzeilen