Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Fukushima Daiichi

© Tepco

19.03.2013

Fukushima Stromausfall bei Kühlsystemen in Atomruine

Systeme sollen inzwischen aber zumindest teilweise wieder laufen.

Tokio – In der Atomruine im japanischen Fukushima ist es zu einem erneuten Zwischenfall gekommen: Wie der Kraftwerksbetreiber Tepco mitteilte, waren nach einem Stromausfall in dem Atomkraftwerk die Kühlsysteme ausgefallen. Die Systeme sollen inzwischen aber zumindest teilweise wieder laufen.

Japanischen Medienberichten zufolge konnte die Kühlung des Abklingbeckens am Reaktor 1 wieder gestartet werden. Die Kühlung der Abklingbecken der Reaktoren 3 und 4 soll in Kürze wieder anlaufen. Grund für den Stromausfall war offenbar ein Defekt an einer Schaltanlage.

Der Nordosten Japans war am 11. März 2011 von einem schweren Erdbeben der Stärke 9,0 erschüttert worden, das mehrere Tsunamis auslöste. Die bis zu zehn Meter hohen Wellen beschädigten auch das Atomkraftwerk Fukushima I. Nach dem Ausfall der Kühlsysteme kam es in drei der sechs Reaktoren zu Kernschmelzen, Radioaktivität wurde frei gesetzt.

Aufgrund der Menge an freigesetzten radioaktiven Stoffen ordnete die japanische Atomaufsichtsbehörde die Ereignisse auf der Internationalen Bewertungsskala für nukleare Ereignisse mit der Höchststufe 7 ein.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/tokio-stromausfall-bei-kuehlsystemen-in-atomruine-von-fukushima-62158.html

Weitere Nachrichten

Erdbeben

© Nature / gemeinfrei

Italien Leichtes Erdbeben südöstlich der Stadt Perugia

In Italien hat sich am Mittwoch, gegen 19:10 Uhr etwa 40 Kilometer südöstlich der Stadt Perugia, ein leichtes Erdbeben der Stärke 5,4 ereignet. Berichte ...

Michael Mittermeier 2009

© Smalltown Boy / CC BY-SA 3.0

Michael Mittermeier „Mein Umfeld ist heute arschlochfreie Zone“

Comedian Michael Mittermeier (50) erklärt in der aktuellen GALA (Ausgabe 44/16, ab morgen im Handel), warum er seit drei Jahren nicht mehr auf großen ...

Lena Gercke 2011

© Manfred Werner (Tsui) / CC BY-SA 3.0

Lena Gercke „Das Thema Kinder rückt näher“

Top-Model und Moderatorin Lena Gercke will wieder vermehrt in ihrer Heimat arbeiten. "Ich habe mich bewusst entschieden, dass ich mehr Zeit in Deutschland ...

Weitere Schlagzeilen