Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

09.09.2009

Tokio Hotel: Bill von Perez Hilton attackiert

Wer im Glaushaus sitzt sollte bekanntermaßen nicht mit Steinen werfen! Dies scheint jedoch nicht für Promiblogger Perez Hilton gelten. Sein neustes Opfer ist Bill Kaulitz, dem er einen unerträglichen Look bescheinigt. Das Beweisbild zeigt Bill in einer engen blauen Hose, einem schwarzen Shirt und Hosenträger während er eine Dior-Boutique verlässt. Perez Kommentar: „Wenn du genug Geld hast, in so einer Boutique shoppen zu gehen, solltest du dich viel besser anziehen können.“ Mal sehen wann das Glashaus in Scherben zerbersten wird. Vielleicht bei der nächsten Haartönung?

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/tokio-hotel-bill-von-perez-hilton-attackiert-1490.html

Weitere Nachrichten

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Polizisten schieben 18,1 Millionen Überstunden vor sich her

Die Polizeibeamten in Deutschland schieben mehr als 18,1 Millionen Überstunden vor sich her. Das berichtet die "Rheinische Post" (Donnerstagsausgabe) unter ...

Männer in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Jugendämter Zusammenarbeit mit gleichgeschlechtlichen Paaren normal

In der Debatte um die "Ehe für alle" hat die Bundesarbeitsgemeinschaft der Landesjugendämter ihre Zusammenarbeit mit gleichgeschlechtlichen Paaren betont. ...

Rob Wainwright Europol

© Security and Defence Agenda / CC BY 2.0

Konzerne weltweit kritisiert Europol warnt vor noch aggressiveren Hackerangriffen

Angesichts fortlaufender Cyberangriffe hat der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, die Nachlässigkeit vieler Konzerne weltweit ...

Weitere Schlagzeilen