Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Tod von Freestylerin: Rogge drückt Beileid aus

© dapd

20.01.2012

Tod Tod von Freestylerin: Rogge drückt Beileid aus

Die viermalige Winter-X-Games-Siegerin Burke war am Donnerstag an den Folgen eines Sturzes gestroben.

Innsbruck – Nach dem Tod der kanadischen Ski-Freestylerin Sarah Burke hat der Präsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), Jacques Rogge, ihrer Familie sein Beileid ausgesprochen. “Mit enormer Traurigkeit haben wir den Tod von Sarah Burke aufgenommen. Sie war eine ausgezeichnete Athletin und betrieb den Sport, den sie liebte. Unsere Gedanken sind jetzt bei ihrer Familie und ihren Freunden”, sagte Rogge.

Die viermalige Winter-X-Games-Siegerin Burke war am Donnerstag an den Folgen eines Sturzes auf den Kopf beim Halfpipe-Training gestorben. Sie wurde nur 29 Jahre alt. Die Kanadierin hatte sich erfolgreich dafür eingesetzt, ihre Disziplin Superpipe Ski zu den Olympischen Spielen 2014 in Sotschi erstmals ins Olympia-Programm aufzunehmen.

Rogge sagte am Freitag, der Sport sei “immer mit Risiken behaftet”, erklärte jedoch, dass “eingehende Untersuchungen” gezeigt hätten, “dass Freestyle-Skifahren nicht gefährlicher ist als viele der anderen Wintersportarten”.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/tod-von-freestylerin-rogge-druckt-beileid-aus-35273.html

Weitere Nachrichten

Claudia Pechstein 2008

© Bjarte Hetland / CC BY 3.0

Claudia Pechstein Kampf gegen Welteislaufverband geht weiter

Eisschnellläuferin Claudia Pechstein kämpft auch im Jahr 2016 mit einer doppelten Belastung. Über die Zulässigkeit ihrer Schadensersatzklage gegen den ...

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

IOC Peking wird Gastgeber der Olympischen Winterspiele 2022

Die Olympischen Winterspiele 2022 werden in Chinas Hauptstadt Peking ausgerichtet. Das verkündete der Präsident des Internationalen Olympischen Komitees ...

Maria Höfl-Riesch

© über dts Nachrichtenagentur

Pressekonferenz Ski-Star Maria Höfl-Riesch beendet Karriere

Die Ski-Fahrerin Maria Höfl-Riesch beendet ihre Karriere. "Die Leidenschaft für das Skifahren war immer da. Nach der Goldmedaille von Sotschi habe ich ...

Weitere Schlagzeilen