Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

05.10.2009

TLC-Sängerin T-Boz Jahrelang an einem Gehirntumor gelitten

Erst im Jahr 2006 konnte der Tumor endlich entfernt werden.

Wie nun bekannt wurde, litt die TLC-Sängerin T-Boz jahrelang an einem Gehirntumor. Die Sängerin offenbarte nun in einem Interview, dass Sie drei Jahre lang gegen die Krankheit kämpfte. Erst im Jahr 2006 konnte der Tumor endlich entfernt werden. Es liegt nahe, dass dies auch der Grund war, warum T-Boz und ihre Bandkollegin Chili nach dem Tod von Lisa „Left Eye“ Lopez‘ nicht mehr mit ihrer erfoglreichen Band TLC weiter machten.

Und all die Jahre hatte T-Boz nichts an die Öffentlichkeit dringen lassen. Während ihrer Krankheit, nahm die Sängerin an diversen Charity-Veranstaltungen teil, ohne auch nur ein Wort über die eigene Krankheit zu verlieren – weil sie kein Mitleid wollte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/tlc-t-boz-gehirntumor-2157.html

Weitere Nachrichten

Hermann Gröhe CDU 2014

© J.-H. Janßen / CC BY-SA 3.0

Gröhe Patienten wegen Narkosemittel-Engpass nicht gefährdet

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) hat klargestellt, dass Patienten durch den aktuellen Lieferengpass bei einem häufig angewendeten ...

Michelle Yvonne Hunziker 2006

© John Jason Junior / gemeinfrei

Michelle Hunziker „Manchmal muss ich meiner Tochter sagen, wo es langgeht“

Michelle Hunziker feierte kürzlich ihren 40. Geburtstag, ihre große Tochter Aurora wird dieses Jahr 21: perfekte Voraussetzungen für Mutter und Tochter, ...

Atom Kernkraftwerk Doel

© LimoWreck / CC BY-SA 3.0

Atommeiler Deutlich mehr Terror-Voralarme in Deutschland als bisher bekannt

Nach Angaben des Bundesumweltministeriums hat es in den vergangenen Jahren deutlich mehr Terror-Voralarme für die deutschen Kernkraftwerke gegeben als ...

Weitere Schlagzeilen