Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

05.10.2009

TLC-Sängerin T-Boz Jahrelang an einem Gehirntumor gelitten

Erst im Jahr 2006 konnte der Tumor endlich entfernt werden.

Wie nun bekannt wurde, litt die TLC-Sängerin T-Boz jahrelang an einem Gehirntumor. Die Sängerin offenbarte nun in einem Interview, dass Sie drei Jahre lang gegen die Krankheit kämpfte. Erst im Jahr 2006 konnte der Tumor endlich entfernt werden. Es liegt nahe, dass dies auch der Grund war, warum T-Boz und ihre Bandkollegin Chili nach dem Tod von Lisa „Left Eye“ Lopez‘ nicht mehr mit ihrer erfoglreichen Band TLC weiter machten.

Und all die Jahre hatte T-Boz nichts an die Öffentlichkeit dringen lassen. Während ihrer Krankheit, nahm die Sängerin an diversen Charity-Veranstaltungen teil, ohne auch nur ein Wort über die eigene Krankheit zu verlieren – weil sie kein Mitleid wollte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/tlc-t-boz-gehirntumor-2157.html

Weitere Nachrichten

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Weitere Schlagzeilen