Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

06.01.2010

Tipps für Laien: So wird die eigene Website garantiert ein Erfolg

Eckernförde (pressebox) – Die eigene Website ohne Kenntnisse in Programmierung oder Webdesign umsetzen: Das schaffen auch Laien. Bevor die eigene Seite aber im World Wide Web erscheinen kann, sollte sich dessen künftiger Betreiber aber ein bisschen Zeit nehmen und sich über einige wichtige Fragen Gedanken machen. „Bevor der Anwender überhaupt den Computer hochfährt, sollte er sich überlegen, welche Informationen er mit seiner neuen Website transportieren möchte und welche Inhalte gezeigt werden sollen“, lautet der Ratschlag von Manfred F. Schreyer, Geschäftsführer bei cms4people. Mit page4 hat der CMS-Spezialist ein webbasiertes Homepage-Baukastensystem entwickelt, mit dem sich die eigene Website ohne Vorkenntnisse schnell und einfach umsetzen lässt.

„Auch mögliche Alleinstellungsmerkmale und Besonderheiten der eigenen Website sollte sich der zukünftige Inhaber vor Augen führen. Schließlich soll sich die eigene Website doch von der großen Masse der unzähligen Websites im weltweiten Datennetz abheben können“, ergänzt Schreyer. Der nächste Schritt ist die Klärung der Frage, wer mit der neuen Website eigentlich angesprochen werden soll: Geschäftspartner oder Verbraucher, neue Mitglieder oder Gleichgesinnte, die dasselbe Interessengebiet teilen? Gibt es unterschiedliche Zielgruppen, bietet es sich an, für diese auch verschiedene Unterseiten zu erstellen.

Darüber hinaus heißt es schon vor dem Website-Bau: Die Inhalte sortieren! Denn auch für Nutzer eines „CMS für Jedermann“ sind Überlegungen dazu notwendig, was inhaltlich zusammenpasst und auf den Seiten dementsprechend angeordnet wird. Zudem müssen verwendete Bilder eine ansprechende Qualität besitzen, sollten aber dennoch jeweils eine möglichst kleine Dateigröße aufweisen, da sonst ein schnelles Laden der Seite verhindert wird. „Wichtig ist auch, dass Laien nicht nur ein Mal Zeit investieren, um die Website zu bauen und zu gestalten, sondern sie dann künftig auch pflegen. Das heißt: Immer wieder neue Inhalte auf die Seiten stellen und alten Content austauschen oder aktualisieren. So entsteht Dynamik im Webauftritt“, ergänzt Schreyer. Die Website sollte Anreize schaffen wiederzukommen – gerade dieser Aufwand wird von vielen unterschätzt.

Um die eigene Website letztlich online zu stellen, fehlt schließlich noch eine markante Sache: Der Name der Website beziehungsweise eine passende Domain. „Am besten eignet sich ein kurzer Begriff, den sich viele Leute gut merken können und der einfach einzutippen ist“, rät der Experte. Der Rest ist dem eigenen Geschmack überlassen: So bietet der Homepage-Baukasten page4 beispielsweise für eine ansprechende Gestaltung mehr als 1.000 Designvorlagen. Texte, Bilder oder Videos lassen sich außerdem mit wenigen Klicks ganz einfach ergänzen und auf beliebig vielen Unterseiten einbinden – und schon ist das eigene Aushängeschild für das World Wide Web erstellt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/tipps-fuer-laien-so-wird-die-eigene-website-garantiert-ein-erfolg-5621.html

Weitere Nachrichten

Ralf Jäger SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

Bericht Immer mehr Klagen gegen neues NRW-Beamtenrecht

69 Beamte des Landes NRW sind bislang juristisch gegen die neue Dienstrechtsreform vorgegangen. Das geht aus einem neuen Bericht von NRW-Innenminister Ralf ...

Euroscheine Geld

© Friedrich.Kromberg / W.J.Pilsak / CC BY-SA 3.0

Sparkassenpräsident Strafzins ist nicht ausgeschlossen

Georg Fahrenschon, Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV), will einen Strafzins für Kleinsparer langfristig nicht ausschließen. "Auch ...

Thomas Oppermann SPD

© Moritz Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

SPD-Fraktionschef Kanzlerkandidat wird Anfang des Jahres nominiert

Während sich in der Union die Anzeichen für eine erneute Kanzlerkandidatur Angela Merkels verdichten, hält die SPD an ihrem Plan fest, den ...

Weitere Schlagzeilen