Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Manuela Schwesig

© über dts Nachrichtenagentur

02.09.2015

"Tina" Schwesig will „Welt ein Stückchen besser machen“

In der Politik könne man „viel mehr erreichen, als von außen manchmal sichtbar ist“.

Berlin – Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) ist „Politikerin geworden, weil ich die Welt ein Stückchen besser machen möchte“. In der Politik könne man „viel mehr erreichen, als von außen manchmal sichtbar ist“, so die SPD-Politikerin im Gespräch mit „Tina“.

„Für mich ist es wichtig, vor Ort zu sein, dort, wo das Leben spielt. Ich finde es spannend, mit vielen Menschen ins Gespräch zu kommen und zu erfahren, was sie wirklich bewegt.“

Ihr größtes Glück sei ihre Familie und ihr Beruf. „Ich bin sehr glücklich verheiratet, habe einen tollen Sohn, und meine Arbeit macht sehr viel Spaß. Mehr kann ich mir nicht wünschen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/tina-schwesig-will-welt-ein-stueckchen-besser-machen-88009.html

Weitere Nachrichten

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Weitere Schlagzeilen