Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Müsli

© über dts Nachrichtenagentur

30.11.2017

Tim Mälzer „Meine Ernährung ist katastrophal“

„Ich esse total unregelmäßig und ungesund.“

Hamburg – TV-Koch Tim Mälzer ernährt sich nicht gesund. „Meine Ernährung ist wirklich katastrophal, weil ich häufig noch nachts kalorienreiches Essen zu mir nehme“, sagte er der Zeitschrift „Closer“. „Ja, mein Erscheinungsbild hat sich immer noch nicht wesentlich verbessert – eher verdoppelt“, sagte Mälzer, während er lacht. „Ich esse total unregelmäßig und ungesund.“

Der Koch äußerte sich auch zu seiner Wortwahl in seiner Sendung „Kitchen Impossible“: „Das Schöne ist ja, das sind Emotionen.“

Die Sendung „Schlag den Mälzer“ kann er sich nicht vorstellen: „Aber ich finde, es ist ein wirklich tolles Format für Steffen Henssler. Das war die richtige Wahl, aber zugleich auch brutal mutig.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/tim-maelzer-meine-ernaehrung-ist-katastrophal-105028.html

Weitere Nachrichten

Annette Frier

© über dts Nachrichtenagentur

Annette Frier „Wir brauchen keinen Sexismus-TÜV mit Prüfplakette“

Die Schauspielerin und Komikerin Annette Frier plädiert in der aktuellen Debatte über Sexismus und sexuelle Übergriffe dafür, sich "Lockerheit und Humor ...

Seniorin schaut von einem Balkon

© über dts Nachrichtenagentur

BAP-Sänger Niedecken Altsein nicht beschönigen

BAP-Sänger Wolfgang Niedecken hält wenig davon, das Alter zu beschönigen. "Jeder, der mir erzählt, es wäre toller, alt zu sein, der lügt", sagte der ...

Leser mit Büchern

© über dts Nachrichtenagentur

Marius Müller-Westernhagen „Lesen ist schwieriger geworden“

Für Marius Müller-Westernhagen ist der körperliche Aspekt des Älterwerden eine mühsame Aufgabe. "Lesen ist schwieriger geworden, das geht ja mit 40 los", ...

Weitere Schlagzeilen