Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Til Schweiger

© über dts Nachrichtenagentur

15.02.2015

Til Schweiger Erfolg macht nicht unbedingt Qualität eines Films aus

„Kitsch ist subjektiv.“

Berlin – Nach Ansicht von Schauspieler und Regisseur Til Schweiger ist macht der Erfolg eines Films nicht unbedingt seine Qualität aus. Es gebe ein klares Kriterium für Qualität: „Wenn man nach dem Abspann den Film im Kopf behält und er noch lange nachwirkt“, sagte Schweiger im Interview mit der Münchener „Abendzeitung“.

„Nach Clint Eastwoods `The Hereafter` bin ich aus dem Kino in Toronto herausgegangen und mir sind auf der Rolltreppe immer noch die Tränen runtergelaufen, so war ich durchgeschüttelt und berührt.“

Der 51-Jährige kritisierte, dass die Deutschen einen Film zu schnell als „Kitsch“ bezeichneten. Das liege daran, dass sie Gefühle schlechter zulassen könnten.

„Kitsch ist subjektiv und man darf es nicht mit Gefühlen und Romantik verwechseln. Das muss erlaubt sein – vor allem auch im Kino“, so der Schauspieler.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/til-schweiger-erfolg-macht-nicht-unbedingt-qualitaet-eines-films-aus-78570.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen