Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

05.04.2010

Tiger Woods leitet Comeback mit Entschuldigung ein

Augusta – Golfstar Tiger Woods hat seine erste Pressekonferenz seit dem Skandal um seine außerehelichen Affären für eine Entschuldigung bei den Fans genutzt. Er habe die vergangenen Monate nachgedacht und dabei festgestellt, „wie sehr ich die Fans missachtet habe“, sagte Woods am Montag vor Reportern in Augusta im US-Bundesstaat Georgia, wo für Donnerstag sein Comeback im Turniersport geplant ist. „Man hat ein Leben gelebt, in dem man die ganze Zeit gelogen hat“, sagte er über sich. „Ich hatte keinen Spaß. Nun habe ich all das beendet, und der Spaß ist wieder da.“

Die Pressekonferenz war der erste Auftritt von Woods seit Bekanntwerden seiner Affären im November, bei dem er Fragen von Journalisten zuließ. Einer Antwort auf die Frage, wie er seine Affären vor seiner Frau Elin verheimlicht habe, wich er aus. Er entgegnete nur: „Ich habe viele Leute, die mir nahestehen, verletzt. Es ist ziemlich brutal. Ich übernehme die volle Verantwortung für das, was ich getan habe.“ Der Sportler gab bekannt, dass seine Frau Elin nicht zu dem Turnier anreisen werde.

Nach Bekanntwerden der Affären hatte sich Woods vorübergehend in stationäre Therapie begeben – Medienberichten zufolge wegen Sexsucht. Am Morgen hatten zahlreiche Fans den Golfstar bei dessen Erscheinen zum Training auf dem Platz in Augusta mit Applaus begrüßt. „Das war einfach ein unglaublicher Empfang“, sagte Woods.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© afp / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/tiger-woods-leitet-comeback-mit-entschuldigung-ein-9304.html

Weitere Nachrichten

Christian Lindner FDP 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

FDP Lindner schlägt Elite-Gymnasien für Problemviertel vor

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat zur Bekämpfung der Bildungsarmut als konkrete Maßnahme Elite-Gymnasien für Problemviertel vorgeschlagen. "In 30 ...

Krankenzimmer Krankenhaus

© Tomasz Sienicki / gemeinfrei

Beschluss CDU will Kliniken nach Qualität bezahlen

Die CDU will die Bezahlung deutscher Krankenhäuser von Menge auf Qualität umstellen. Das geht aus einem Beschluss des CDU-Bundesfachausschusses Gesundheit ...

Ralf Jäger SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

Bericht Immer mehr Klagen gegen neues NRW-Beamtenrecht

69 Beamte des Landes NRW sind bislang juristisch gegen die neue Dienstrechtsreform vorgegangen. Das geht aus einem neuen Bericht von NRW-Innenminister Ralf ...

Weitere Schlagzeilen