Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Reichstag SPD-Fraktion

© Andreas Praefcke / CC BY 3.0

20.10.2014

Thüringen SPD-Spitze spricht sich für Rot-Rot-Grün aus

Der Landesvorstand gab eine Koalitionsempfehlung für Linke und Grüne ab.

Erfurt – Die SPD-Spitze in Thüringen hat sich für eine rot-rot-grüne Koalition unter Führung der Linkspartei ausgesprochen: Der Landesvorstand gab am Montagabend in Erfurt eine Koalitionsempfehlung für Linke und Grüne ab.

Dem müssen nun die rund 4.500 SPD-Mitglieder in Thüringen noch in einer Basisabstimmung zustimmen. Die Befragung soll bis Anfang November dauern.

Kommt es zur rot-rot-grünen Koalition, könnte der Spitzenkandidat der Thüringer Linken, Bodo Ramelow, der erste linke Ministerpräsident der Bundesrepublik werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/thueringen-spd-spitze-spricht-sich-fuer-rot-rot-gruen-aus-73927.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Martin Schulz gegen Große Koalition nach Bundestagswahl

Der SPD-Parteichef und Kanzlerkandidat, Martin Schulz, hat sich von einer möglichen Großen Koalition unter Führung von Bundeskanzlerin Merkel, nach der ...

SPD-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Sonderparteitag beschließt Wahlprogramm einstimmig

Der außerordentliche SPD-Bundesparteitag hat das Wahlprogramm für die Bundestagswahl 2017 ohne Gegenstimmen beschlossen - bei einer Enthaltung. "Mit dem ...

Solidaritätszuschlag

© über dts Nachrichtenagentur

Schäuble Soli-Abschaffung vor 2030 möglich

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat sich offen dafür gezeigt, den Solidaritätszuschlag früher als bis zum Jahr 2030 abzuschaffen. "Natürlich ...

Weitere Schlagzeilen