Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Anja Siegesmund

© Alupus / CC BY-SA 3.0 DE

28.09.2014

Thüringen Grüne drohen mit Abbruch rot-rot-grüner Sondierung

Die Debatte  dürfe „nicht zu einer Relativierung der Kernbotschaften führen“.

Erfurt – Die Grünen in Thüringen haben mit dem Abbruch der Gesprächsrunden zu einer rot-rot-grünen Landesregierung gedroht, sollte die Linkspartei vom klaren Bekenntnis zur DDR als Unrechtsstaat abrücken.

Die Debatte, die es zu diesem Thema gegenwärtig in der Linken gebe, dürfe „nicht zu einer Relativierung der Kernbotschaften führen, die wir in harten Gesprächen gemeinsam errungen haben“, sagte Grünen-Fraktionschefin Anja Siegesmund dem „Tagesspiegel“ (Montagsausgabe).

Die Linkspartei kommt nach der Landtagswahl in Thüringen auf 28 Sitze, die SPD auf zwölf und die Grünen auf sechs Sitze. Eine Koalition aus den drei Parteien müsste daher mit nur einer Stimme Mehrheit regieren.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/thueringen-gruene-drohen-mit-abbruch-rot-rot-gruener-sondierung-72736.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Fazle-Omar Moschee Hamburg

© Daudata / gemeinfrei

Spitzel-Affäre um Ditib Generalbundesanwalt ermittelt gegen 16 Tatverdächtige

Die Bundesanwaltschaft ermittelt derzeit gegen 16 Tatverdächtige in der Spitzel-Affäre um Deutschlands größten Islamverband Ditib. Das sagte der ...

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Grüne Trittin sieht gute Chancen auf Regierung ohne CDU/CSU

Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin sieht trotz niedriger Umfragewerte seiner Partei Chancen auf eine Regierungsbeteiligung in Berlin. "In den Umfragen ...

Weitere Schlagzeilen