Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizei

© ank / newsburger.de

15.02.2015

Thüringen 15-Jähriger fährt mit mehr als zwei Promille Auto

Der Junge fuhr am Samstagabend in Ohrdruf ein Verkehrszeichen um.

Gräfenhain – Ein 15-Jähriger aus Gräfenhain (Thüringen) hat volltrunken eine Spritztour mit dem Auto seines Opas unternommen. Der Junge fuhr am Samstagabend in Ohrdruf zwar ein Verkehrszeichen um, setzte dann aber seine Fahrt unbeirrt fort.

Eine Zeugin hatte jedoch Fahrer und Auto erkannt. Als die Beamten den 15-Jährigen zu Hause aufsuchten, ergab ein Alkoholtest 2,30 Promille. Der Junge leugnete zwar die Fahrt, hatte aber noch den Autoschlüssel in der Hosentasche.

Ihn erwarten nun Anzeigen wegen Fahrens ohne Führerschein, Trunkenheit im Straßenverkehr und Unfallflucht.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dpa / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/thueringen-15-jaehriger-faehrt-mit-mehr-als-zwei-promille-auto-78528.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen